Wer ist das denn? So sahen Miley Cyrus, Katy Perry, Rihanna & Co zu Beginn ihrer Musikkarriere aus

  • Für Miley Cyrus kann es mittlerweile nicht sexy genug sein.

  • Als 2006 ihr erstes Hannah Montana-Album herauskam, sah Miley noch aus wie ein braves Schulmädchen. Sie war aber auch erst süße 14.

  • Taylor Swift hat mit ihren 24 Jahren schon einiges gewuppt.

  • Als sie 2006 ihre erste Single veröffentlichte, machte sie noch voll einen auf Country-Maus.

  • Heute bringt uns Beyoncé bei jedem Gig ins Schwitzen.

  • Ende der Neunziger, als Mitglied des Girl-Trios "Destiny's Child", sieht Queen B hingegen noch aus, wie die amerikanische Variante von "Tic Tac Toe".

  • 2014 ist "Sex" Nicki Minajs zweiter Vorname.

  • Das war nicht immer so. 2004 rappte Nicki noch ganz ohne fettes Make-up und big butt für diverse Rapper in New York.

  • Für Katy Perry kann es heute nicht bunt genug sein.

  • 2001 war Katy da noch ganz anders drauf und machte "christian pop" als Katy Hudson. Heute gefällt sie uns besser.

  • Der feuchte Traum aller (Indie-)boys: Lana del Rey heute.

  • Ja, das ist auch Lana del Rey und zwar 2010. Damals noch als blonde "Lizzy Grant" im Musikbiz unterwegs.

  • Seit knapp 15 Jahren hüpft sexy Britney jetzt schon für uns über die Bühne.

  • Nur, dass sie Ende der 90er, zu Beginn ihrer Musikkarriere, noch mehr Mädchen als Sexbomb war.

  • Heute lässt Rihanna musikalisch und modisch nix anbrennen.

  • Dagegen wirkt Rihanna 2003 noch ganz unschuldig, oder? Aber irgendwie süß, dass es auch ein Leben vor dem "Bad Girl" gab.

  • Lady Gaga war eigentlich schon immer ein schräger Vogel.

  • Vor ihrer Solokarriere (1997) hatte sie eine Band mit der Künstlerin Lady Starlight und offenbar ein ganz großes Faible für die Achtziger.

  • Heute ist Ke$ha nicht nur musikalisch fett im Geschäft, sondern auch eine echte Stilikone.

  • Vor ein paar Jahren noch musste sie sich als Backgroundsängerin von Paris Hilton, Britney Spears und Katy Perry durchs Leben schlagen.

  • Heute macht Justin Bieber einen auf harter Kerl.

  • 2009 sah das noch ganz anders aus. Was ist nur passiert? Ach so, ja, die Pubertät.

  • Mittlerweile ist die kleine Selena Gomez ganz schön sexy.

  • 2008 moderiert Selena noch ganz artig auf dem Disney Channel und bringt ihre erste Single raus.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Wie lustig manche Stars vor ihrem großen Durchbruch ausgesehen haben, seht Ihr hier.

    Wenn wir eine Liste mit den heißesten Stars machen müssten, wären Rihanna, Nicki Minaj, Katy Perry, Lady Gaga und Beyoncé auf jeden Fall dabei. Allerdings war das nicht immer der Fall. Wir müssen nur ein paar Jahre zurückblicken, an den Beginn ihrer Karriere, und schon ist “heiß” vermutlich das letzte Wort, das uns beim Anblick dieser Stars einfällt.

    >>> 15 Musiker, die ihren Stil mitten in ihrer Karriere geändert haben

    Katy Perry z.B. machte 2001 ihre ersten musikalischen Gehversuche als Church Girl (damals noch unter dem Namen: Katy Hudson), Nicki Minaj rappte 2004 im Hoodie und noch ganz unaufgebretzelt für das New Yorker Label “Dirty Money Recordings” und Lady Gaga sah 2007 als Teil des Art-Trash-Duos “Lady Gaga and the Starlight Revue” aus, als ob sie in den Achtzigern stecken geblieben wäre.

    >>> Miley Cyrus spendet betrunken eine halbe Million Dollar für den guten Zweck

    In unserer Bilderstrecke zeigen wir Euch, wie Eure Lieblingstars zu Beginn Ihrer Karriere ausgesehen haben. Wir müssen ja bei dem ein oder anderen Bild aus der Promi-Vergangenheit schon ein bisschen schmunzeln. Ihr auch?

    >>> Durch die Jahre mit: Kylie und Kendall Jenner

    Samstag, 01. November 2014