So waren die 2014 MTV EMA für Revolverheld

  • Gleich geht's los nach Glasgow: Revolverheld am Flughafen auf dem weg zu den MTV EMAs 2014.

  • Diese Stars haben bei den MTV EMA 2014 Preise abgeräumt.

  • Biggest Fans, Best Live und Best Pop: One Direction

  • Bester Push Act und Bester Newcomer: 5 Seconds Of Summer

  • Bester Song und Bester Weiblicher Act der 2014 MTV EMA: Ariana Grande

  • Nicki Minaj wird mit dem Award für "Best Hip Hop" ausgezeichnet

  • Nicki Minaj mit ihrem Award

  • Bedankte sich mit Katze und Winkehand für ihre zwei Awards Bester Look und Bestes Video: Katy Perry

  • Bunt, bunter, Katy Perry: Dafür gab's den Award "Best Look"

  • Bestes Video: "Dark Horse" Katy Perry

  • Justin Bieber bedankte sich per Videobotschaft für den Best Male-Award

  • Nahmen per Videobotschaft den Preis für Best Rock entgegen: Linkin Park

  • Doppelfinger: Global Icon Ozzy Osbourne

  • Bester World Stage Act: Enrique Iglesias, der auch in Glasgow performte

  • Schoss Revolverheld im Rennen um den Worldwide Act aus dem Rennen: Bibi Zhou

  • Bester Alternative Act: Thirty Seconds To Mars

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Revolverheld waren für Euch bei den 2014 MTV EMA: Hier gibt's die Highlights aus ihrem Instagram-Takeover.

    Am Sonntag haben Revolverheld unseren VIVA-Instagram-Account geentert, um live für Euch die MTV EMA 2014 auszuchecken. Unter den Hashtags #VIVARevolverheld und #MTVEMA haben uns unserer Lieblingshelden aus Hamburg auf ihren Trip nach Glasgow mitgenommen und dort Haggis gegessen, David Hasselhoff getroffen und sich über die Rechtschreibschwäche unserer britischen Kollegen lustig gemacht.

    >>> 2014 MTV EMA: So ging es Backstage ab

    Hier haben wir die Highlights für Euch zusammengefasst:

    Einer geht noch. Revolverheld nehmen noch einen letzten Latte vor dem Flug nach Glasgow.




    Ein Selfie vor dem Abflug ist natürlich auch noch drin. Und jetzt heißt es, “off” nach Glasgow.




    Und wer begrüßt Revolverheld gleich am Glasgower Flughafen? Die Nicki natürlich. Leider nur aufm Plakat.




    Revolverheld lösen ihre Schulden ein. Sie hatten ihren Fans ja versprochen, Haggis (eine schottische Spezialität aus Innereien) zu probieren, wenn sie es zu den EMAs nach Glasgow schaffen. Begeisterung sieht irgendwie anders aus.




    Bei den MTV EMAs wird dann aus Revolverheld mal so eben “Revolverhead”. Wie lustig ist das denn?




    Noch fünf Minuten bis zum Beginn der Show und die Spannung steigt. Wird Revolverheld World Wide Act?




    Leider nicht gewonnen, aber dafür ein Foto mit “Freiheitskämpfer” David Hasselhoff. Fehlt nur noch die Mauer.




    Das ist er: der Award für den “Best German Act”. Soll ihnen erst mal einer nachmachen.




    Schön war’s mit Revolverheld bei den EMAs. Deswegen an dieser Stelle noch mal: Danke für den coolen Takeover, liebe Revolverhelden!

    Montag, 10. November 2014