Studie: Jede dritte Frau ist in Deutschland Opfer von Gewalt

    Heute ist der internationale Tag gegen Gewalt gegen Frauen. Eine aktuelle Studie zeigt die erschreckende Realität. Was Ihr dagegen tun könnt? Das verraten wir Euch an dieser Stelle.

    Gewalt gegen Frauen scheint weiter verbreitet als bisher angenommen. Erst kürzlich wurde die weltweit größte Studie der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) zu dem Thema veröffentlicht. 42.000 Frauen zwischen 18 und 74 Jahren wurden dazu befragt …

    Und das Ergebnis ist zum Gruseln: In Dänemark gaben 52 Prozent an (jede zweite Frau!), schon einmal Opfer eines gewalttätigen Übergriffs geworden zu sein, Finnland geht mit trautrigen 47 Prozent an den Start, es folgen Schweden mit 46, die Niederlande mit 45 und Deutschland mit 35 Prozent.

    *>>> Diese Studentin tägt ihre Matratze über den Campus um gegen Vergewaltigungen zu demonstrieren *

    Die Zahlen zeigen, dass körperliche, sexuelle und psychische Gewalt gegen Frauen leider keine Seltenheit sind! Und dennoch schweigen die Betroffen oft: Aus Angst vor noch mehr Gewalt, aus Angst vor Einsamkeit oder Angst vor weiteren Gewaltausbrüchen gegen noch Schwächere, den Kindern.

    >>> Hier findet Ihr sofortige Hilfe in Eurer Nähe!

    Der FRA-Direktor Morten Kjaerum zum Handelsblatt:40:content_block:myvideo_gewalt_gegen_frauen]

    Dienstag, 25. November 2014