So sieht es aus, wenn fünf angesoffene Männer Beyoncés '7/11'-Video covern

    Was macht man, wenn man in einem Schneesturm feststeckt? Ein Remake von Beyoncés '7/11'. Hier erfahrt Ihr mehr.

    Ihr habt in Beyoncés schrägem Home-Video ‘7/11’ ein paar heiße Abs vermisst? Kein Problem. Als der US-Amerikaner Matthew Barela und seine vier Buddies nämlich an Thanksgiving im Hause seiner Eltern von einem Schneesturm überrascht wurden und somit dort festsaßen, entschlossen sie sich aus Langeweile kurzerhand, das neue Beyoncé -Video zu ‘7/11’ nachzuspielen.

    >>> Verrückt nach "Hemma" – warum Twitter der Meinung ist, dass Harry Styles und Emma Watson ein Paar sein sollten

    Offensichtlich leicht angetrunken, schnappten sich die fünf Jungs, die sich passenderweise Boyoncé getauft haben, ein paar Blätter Grünkohl (in Anlehnung an Beyoncés Kale-Shirt) und machten Queen B harte Konkurrenz mit ihren sexy Dancemoves. Gar nicht so übel, Boys!

    Mittwoch, 03. Dezember 2014