#3YearsOf5SOS - Wir feiern 3 Jahre Bandjubiläum von "5 Seconds Of Summer"!

  • Süüß! So niedlich waren die Jungs von 5SOS früher

  • Süüß! So niedlich waren die Jungs von 5SOS früher

  • Süüß! So niedlich waren die Jungs von 5SOS früher

  • Süüß! So niedlich waren die Jungs von 5SOS früher

  • Die Jungs von 5SOS lieben ihre Fans und geizen nicht mit lustigen Tweets

  • Die Jungs von 5SOS haben noch echte Probleme. "Das Zimmermädchen kam grad rein und ich hab noch meinen Pokémon-Onesie an. Oh Gott!", twitterte Michael.

  • Ihren Fans wollen sie nur Gutes: " Alles, was wir wollen, ist, Eure Gehirne zu essen!" Good to know.

  • Auch in ihrer Freizeit wird geprobt, geprobt, geprobt: " Calum singt so unglaublich laut in der Dusche, hahaha!"

  • Die vier Boys teilen alles miteinander. Michael twitterte: "Ich kann mich noch daran erinnern, als ich zum ersten Mal Brüste gesehen habe." Darauf antwortete ihm Luke: "Das waren meine."

  • Und als echte Freunde sorgen sie sich auch um einander. Ashton twitterte: "Wusstet ihr, Leute, dass Ihr von zu vielen Pfefferminzbonbons Durchfall bekommt? Mike hat das heute herausgefunden." Darauf twitterte Michael zurück: "Dick!"

  • Manche der Jungs von 5SOS mögen sich sogar besonders gern. Michael twitterte: "Ich hab keine Freundin? Ich bin doch mit Calum zusammen...". Darauf twitterte Calum zurück: "Sag es ihnen, mein Honigkuchen!"

  • Die Jungs von 5SOS haben natürlich nur gute Eigenschaften, wie dieser Tweet von Luke zeigt: "Ich könnte früher aufstehen, aber dass würde ja heißen, dass ich zur Abwechslung mal pünktlich wäre...".

  • Und gut gekleidet sind sie natürlich auch. Ashton twitterte: "Ich trage einen Strickpullover. Was ist nur mit mir passiert!?".

  • Auch die Familien der vier Jungs sind total vom 5SOS-Fieber infiziert. Michael twitterte ein Bild von seinem kleinen Bruder, verkleidet als Ashton.

  • Ach, 5 Seconds of Summer sind einfach die Besten und sie wissen es auch: "Wir nehmen uns total ernst" twitterten sie zu einem Bild von sich als Superhelden. Wir Euch auch, Boys!

  • So könnt Ihr den lässigen 5SOS-Look nachstylen

  • Die Jungs stylen sich lässig mit einem Hauch von Punk-Attitude

  • Ganz oben im Schrank liegen schlichte Tanktops, Band- und Mottoshirts

  • Die Jungs in gwohnt lässigem Look

  • Dieses Nirvana-Shirt dürfte den Jungs sicher gefallen. Aktuell gesehen bei Asos

  • Eine ganze Pallette an Trendteilen: Karoshirt, Bomberjacke,

  • Michael in Karo-Shirt und schwarzen Chucks

  • Luke in cooler Lederjacke

  • Weiße Shirts mit abgesetzten Ärmeln sehen wir häufiger an den Jungs

  • Michael unterwegs in einem freshen, simplen Look

  • Typisch Michael: Bunte Haare in allen Farben des Regenbogens. We like!

  • Calum in schlichtem weißen Shirt. Manchmal braucht es einfach nicht mehr

  • Auch ohne Shirt kann sich Calum sehen lassen. Hier präsentiert er sein frisch gestochenes Tattoo

  • Auch Ashton präsentiert uns stolz sein Tattoo

  • Ein Look, den wir häufig an den Boys sehen: Bunte Bandanas

  • Ein Look zum Wohlfühlen: Oversize Hoodies. Passen immer und zu allem.

  • Calum mit leicht verschlafenem Blick in schwarzem Kapuzenpulli

  • Dürfen natürlich bei keinem Star fehlen: dunkle Sonnenbrillen gegen Sonne (und Paparazzi)

  • Michael hat eine bunte Mischung an Vorfahren. Er hat englische, schottische, irische, deutsche und natürlich australische Wurzeln.

  • Lukes Promi-Crush ist Mila Kunis.

  • Wegen seiner vollen Lippen sagt Michael von sich, er sei die männliche Ausgabe von Angelina Jolie: Mangelina Jolie!

  • Ashton hat eine Entenphobie. Er wurde nämlich einmal von einer Gruppe Enten angegriffen.

  • In einer Pizzeria bestellt sich Calum meistens eine Pizza Hawaii.

  • In Ashtons Zimmer hängt ein Poster von One Direction.

  • Für Kellin Quinn würde Calum schwul werden.

  • Luke hat eine Obsession mit Pinguinen.

  • Ashton war 16, als er zum ersten Mal geküsst wurde.

  • Calum besitzt eine Dinosaurier-Zahnbürste.

  • Wenn Ihr Luke richtig glücklich machen wollt, stellt ihm einen großen Topf Cookies&Cream-Eis vor die Nase.

  • Michael sagt, dass die Fans die Familie sind, die er nie hatte.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Seit drei Jahren gibt es 5SOS mittlerweise und hier kommt der Beweis, dass ein Leben ohne Ashton, Calum, Luke und Michael mittlerweile einfach unvorstellbar ist.

    Ganz weit oben in den Twitter-Trends finden sich aktuell die Hashtags #3YearsOf5SOS und #5SOS3RDBDAY, denn es gibt was zu Feiern: Die Band hat heute ihr drittes Bandjubiläum und wir sagen: Happy Band-Birthday! Ganze drei Jahre ist es schon her, seit die Jungs im Jahr 2011 ihre Band gründeten. Auf YouTube veröffentlichten Ashton, Calum, Luke und Michael die ersten Videos um sich eine Fangemeinde aufzubauen und es dauerte nicht lange, bis sich die Labels um die Jungs rissen und 5 Seconds of Summer einen Plattenvertrag bekamen. Mit ihrer ersten EP ‘Somewhere New’ schafften sie auch gleich einen beachtlichen Erfolg in Australien, Neuseeland und Schweden.

    >>> Die 10 lustigsten Tweets von 5 Seconds of Summer

    Auf YouTube posteten Ashton und Co. ihre ersten Videos, die sie heute total witzig finden:



    Nach den ersten Erfolgen von 5SOS outeten sich auch One Direction als große Fans und nahmen die Boys kurzerhand mit auf Tour. Was dann passierte, überstieg mit Sicherheit alle Erwartungen der vier australischen Hotties. Das nach der Band benannte Album kletterte 2014 in den USA, Australien und Neuseeland auf Platz eins der Charts und schaffte es in Deutschland, Österreich, der Schweiz und England unter die Top 5.

    Die Fans drehen zum dritten Geburtstag von 5SOS total durch:



    Vergangenen Monat wurde schließlich ein ganz großer Traum wahr für die deutschen 5SOS Fans: Zwei glückliche Gewinnerinnen verbrachten ein ganzes Wochenende bei der 5SOS Derp Con im sonnigen Los Angeles und durften die Boys hautnah erleben.

    >>> 2014 MTV VMA: Hinter den Kulissen mit 5 Seconds Of Summer

    Wir finden 5SOS einfach nur großartig und hoffen, dass wir auch noch zum Zehnjährigen gratulieren dürfen. Und für Euch gibt’s von uns die schönsten Bilder der Jungs zum Durchklicken…Hach!

    Mittwoch, 03. Dezember 2014