Drake im Krankenhaus? Der Rapper hat wieder aufs Maul bekommen, aber diesmal nicht von Chris Brown

  • Drake hat wieder Beef.

  • Der krasseste Promibeef der vergangenen Jahre.

  • Chris Brown und Drake gerieten 2012 in einem New Yorker Nachtclub aneinander. Das Ergebnis: ein kompletter zertrümmter VIP-Bereich und eine Schnittwunde am Kinn von Chris Brown. Der Auslöser für die Schlägerei war angeblich eine Frau: Rihanna.

  • 2009 unterbrach Kanye West Taylor Swifts Dankesrede für ihre Auszeichnung "Best Music Video" bei den MTV Video Music Awards. Kanye stürmte auf die Bühne, entriss Taylor das Mikro und schrie: "Beyonce hatte das beste Video!". Taylor war natürlich not amused über diesen Zwischenfall und soll seitdem nicht mehr mit Kanye West gesprochen haben.

  • Als die irische Sängerin Sinéad O'Connor 2013 Miley Cyrus' sexy Bühnenshow kritisierte, tickte Miley total aus und bezeichnete Sinéad als alten, abgehalfterten Star, der um jeden Preis Aufmerksamkeit möchte.

  • Seit Lady Gaga auf der Bildfläche erschienen ist, wird sie von Madonna gedisst. Der Grund: Madonna hält Gaga für eine billige Kopie von sich. Da hat wohl jemand Probleme mit dem Älterwerden.

  • Eminem behauptet 2002 mal was mit Mariah Carey gehabt zu haben. Die verneint das vehement und bezeichnet Eminem als "verrückten Stalker". Seitdem tauchen in den Videos der beiden immer wieder fiese Anspielungen auf den jeweils anderen auf.

  • Paris Hilton und Lindsay Lohan waren mal allerbeste Freundinnen. Irgendwann wurde der Konkurrenzdruck zwischen den beiden jedoch zu hoch und seitdem wird nur noch aufeinander rumgehackt.

  • Dave Grohl, Foo Fighters-Sänger und Ex-Schlagzeuger von Nirvana, macht Kurt Cobains Ex, Courtney Love, für Kurts Selbstmord verantwortlich. Die beiden kommunizieren seit Jahren nur noch über Anwälte.

  • Amfang 2014 ging Beyoncés Schwester, Solange Knowles, Solange, in einem Aufzug auf ihren Schwager Jay-Z los und schlug auf ihn ein. Was genau der Grund für den Ausraster war, ist immer noch nicht bekannt, aber es wird vermutet, dass es etwas mit Jay-Zs vermeintlicher Untreue gegenüber Beyoncé zu tun haben könnte.

  • Während Selena und Justin Bieber zusammen waren, machten Gerüchte die Runde, dass sich Miley an Justin rangemacht haben soll. Selena kündigte Miley darauf die Freundschaft und meidet seitdem angeblich Parties und Events, auf denen Miley eingeladen ist.

  • Als Lindsay Lohan Anfang März ihre ganz persönliche Sex-Liste veröffentlichte, fand sich darauf auch der Name von James Franco. Der reagierte super sauer und sagte in einem Interview über Lindsay Lohan: "Ich kann es immer noch nicht glauben, dass sie mich echt auf dieser Liste nennt. Die Frau hat echt Wahnvorstellungen!"

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Anscheinend hat Drake mal wieder Beef. Dieser Superstar hat den Rapper angeblich krankenhausreif geprügelt.

    Was ist denn da wieder los? Zwischen Drake und Rap-Mogul Diddy krachte es am Montag gewaltig. Angeblich ging es um “Respekt” und dabei kam es zu Handgreiflichkeiten.

    >>> Zehn Gründe, warum Nicki Minaj die Showbiz-Queen ist.

    Aber jetzt mal von vorne: DJ Khaled feierte am Montag seinen Geburtstag im Liv-Club in Miami, es waren natürlich jede Menge Promis vor Ort. Unter anderem auch Diddy und Drake.

    Es gibt mehrere Versionen der Story, eine lautet: Drake habe mit Diddys Liebster Cassie geflirtet, worauf der Hip-Hop-Titan ausgerastet sei. Andere Quellen behaupten, es habe nichts mit Diddys Freundin zu tun, Drake habe sich an seiner Musik vergriffen, ohne vorher die Rechte abzuklären.

    >>> Eminem behauptet: "Ich hatte Sex mit Rihanna."

    Fakt ist: Diddy war richtig wütend. Gegen vier Uhr nachts soll der Rapper Drake mehrfach geschlagen haben. Angeblich musste dieser sogar danach ins Krankenhaus fahren, wegen einer ausgekugelten Schulter.

    Diddy ist nicht der einzige Star, mit dem Drake aneinander geraten ist: Mit Chris Brown gab es in den letzten Jahren ordentlich Beef wegen Rihanna. Vor einigen Tagen trennte sich der R’n’B-Sänger sogar von seiner Freundin Karrueche, weil er annahm, sie habe ihn mit Drake betrogen. Mittlerweile hat sich Chris Brown aber bei seiner Ex entschuldigt.

    >>> Hier kommen die besten Videos von Drake.

    Drake scheint ordentlich anzuecken in der Hip-Hop-Community. Aber Gewalt ist doch auch keine Lösung.

    Dienstag, 09. Dezember 2014