Komasaufen ist OUT: Zum ersten Mal seit Jahren trinken Jugendliche weniger Alkohol

  • Bis zu 20 Prozent weniger Jugendlich wurden in 2013 wegen einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

  • Katy Perry lebt auf Tour komplett abstinent! Wer sagt sonst noch "Nein" zum Alkohol?

  • Bradley Cooper wurde erst mit 29 trocken. Der 'GQ' erklärte er: "Hätte ich damals mit dem trinken weitergemacht, wäre mein Leben komplett ruiniert gewesen".

  • Blake Lively: "Ich trinke nicht und ich habe auch noch niemals Drogen probiert. Ich habe einfach nicht das Bedürfnis danach".

  • Russell Brand feierte im Dezember 2012 das 10-jährige Jubiläum seiner Abstinenz von Alkohol und Drogen: "Seit zehn Jahren bin ich trocken. Danke für all eure liebevollen Nachrichten. Jeder schafft es, clean zu werden".

  • Kim Kardashian: "Ich trinke überhaupt keinen Alkohol. Meine Schwestern trinken und benehmen sich dann seltsam. Ich bin dann immer diejenige, die sie wieder in die Realität zurückbringt."

  • Matthew Perry trinkt nicht mehr, seit er in den 1990ern wegen seiner Schmerzmittelsucht in eine Entzugsklinik eingeliefert wurde.

  • Nachdem Eminem lange mit seiner Drogen- und Alkoholsucht zu kämpfen hatte, ist er nun seit mehreren Jahren trocken.

  • Jennifer Lopez: "Ich glaube, trinken ruiniert die Haut. Natürlich stößt man bei einem Toast nicht mit Wasser an. Aber bei solchen Gelegenheiten nehme ich nur einen kleinen Schluck Alkohol zu mir."

  • "Ich war wirklich ein Säufer... ", erklärte Ewan McGregor 'The Daily Mail'.

  • Colin Farrell: "Ich bin seit sieben Jahren trocken und es ist einfach fantastisch! Toll, wieder am Leben teilhaben zu können", sagte der Schauspieler zu Gast bei Ellen DeGeneres.

  • Kelly Osbourne: "Ich musste schon ziemlich oft in eine Entzugsklinik und ich bin auch mal an den Punkt gewesen, an dem ich absichtlich zu viel genommen habe, um einfach nicht mehr aufzuwachen." Jetzt hat sie es allerdings geschafft und ist glücklicher den je.

  • Gerard Butler hörte vor acht Jahren mit dem Trinken auf, wurde aber vor nicht allzu langer Zeit in eine Entzugsklinik eingeliefert, weil er abhängig von Schmerzmitteln war.

  • Tobey Maguire: "Ich denke es ist kein Geheimnis, dass ich keinen Alkohol trinke seitdem ich 19 Jahre alt bin. Vielfach wurde darüber schon berichtet."

  • Eva Mendes musste 2008 in eine Entzugsklinik und ist stolz auf jeden Menschen, der es geschafft hat, seine Sucht zu überwinden.

  • Robert Downey Jr. ist seit zehn Jahren clean und trocken. "Jetzt muss ich nicht mehr die Tür hinter mir zuschlagen und alle Menschen anlügen, dass nichts wäre."

  • Ben Affleck sagte, dass er sein Leben komplett verändert hat, nachdem er 2011 in einer Entzugsklinik war.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Hoch die Tassen, aber bitte ohne Alkohol? Was meint Ihr?

    Bio-Gemüse kaufen, Smoothies trinken und Yoga machen – die Lifestyle-Trends der letzten Jahre sind vor allem eines, gesund. Und so langsam scheint der Fitness- und Gesundheitstrend auch bei den Teenies anzukommen. Zumindest lassen das die neusten Zahlen über den Alkoholkonsum von Jugendlichen vermuten: Bis zu 20 Prozent weniger Alkoholvergiftungen bei den 10 bis 20-Jährigen in 2013 gab es laut Angaben der Krankenkasse DAK in ganz Rheinland-Pfalz. Auch in Bayern sank die Zahl der jugendlichen Extremtrinker im Vergleich zum Vorjahr um rund acht Prozent.

    >>> Megan Fox und Brian Austin Green wurden von einem betrunkenen Autofahrer erwischt

    Erfasst wurden diese Daten anhand der Mädchen und Jungen, die wegen einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Weniger trinken tun vor allem die Jungs: Sowohl in Bayern als auch in Rheinland-Pfalz ging der Anteil der männlichen Extremtrinker deutlicher zurück, als bei den weiblichen Konsumenten. In der absoluten Rechnung hat das männliche Geschlecht allerdings immer noch die Nase vorn: So mussten in Rheinhard-Pfalz 850 Jungen und 528 Mädchen wegen zu viel Alkohol ins Krankenhaus gebraucht werden. In Bayern waren es 2982 Jungs und 2016 Mädchen.

    >>> Avicii – "Addicted To You"

    Das erste Mal seit Jahren trinken deutsche Jugendliche damit tendenziell weniger als in den Jahren zuvor. Ob diese Daten aber tatsächlich einen Trend widerspiegeln oder nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Trinkverhalten von jungen Menschen liefern, lässt sich schwer sagen. Erst im April dieses Jahres hatte eine Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sogar ein bundesweites Ansteigen des Rauschtrinkens vorhergesagt.

    Für wie aussagekräftig halten Ihr diese Daten? Was habt Ihr selbst im Alltag erlebt?

    Mittwoch, 10. Dezember 2014