Fake-Alarm bei Instagram: Diese Stars haben massenweise Follower verloren

  • Nach der Löschung hat Ariana Grande 1,5 Millionen Follower weniger bei Instagram.

  • Auf 377.000 Follower muss unser Lieblingsmodel Cara Delevingne jetzt verzichten. Bei dem unterhaltsamen Account kommen aber bestimmt bald wieder welche dazu.

  • 819.000 Follower waren bei Harry Styles Spam oder Fake. Wir folgen Dir aber weiterhin ganz treu, Harry! <3

  • Justin Bieber hat 3,6 Millionen Follower bei Instagram verloren. Ob er ein bisschen geschummelt hat? Naja, 20 Millionen Belieber bei Instagram reichen dem erblondeten Musiker bestimmt auch noch.

  • Kendall Jenner ist nach der Grundreinigung 900.000 Fans bei Instagram los.

  • 711.000 Accounts dümpelten bei Miley Cyrus rum. Trotzdem gucken sich noch 13,4 Millionen Follower ihre crazy Pics an. Reicht ja auch.

  • Goodbye, 1,1 Millionen Follower für Selena Gomez. Mit Trennungen kennt sich die Arme ja leider bestens aus.

  • Nicki Minaj hat 485.000 Follower verloren. Whoopi Goldberg scheint aber weiterhin ein treuer Fan zu sein.

  • Wir sind immer noch so froh, dass unser liebstes Bad Gal Rihanna wieder zurück bei Instagram ist. 1,2 Millionen Follower hat sie jetzt allerdings eingebüßt. Hoffentlich kein Grund für sie, ihren Account wieder zu schließen.

  • 1,3 Millionen Fans weniger hat Kim Kardashian. Sorry Kim, aber Dir trauen wir am ehesten zu, ein paar Follower dazugekauft zu haben.

  • Demi Lovato hat schon mit schlimmeren Schicksalsschlägen zu kämpfen gehabt, da wird sie der Verlust von 430.000 Followern sicher nicht jucken.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Hat sich Selfie-Queen Kim Kardashian Fake-Follower bei Instagram gekauft? Und was ist mit Rihanna, Harry Styles, Beyoncé und anderen? Es sieht ganz danach aus.

    Lange wurde es in der App angekündigt, jetzt ist Instagram kurz vor Weihnachten mit einem großen Besen durch seine User gegangen. Fake-Profile sind rausgeflogen. Das klingt erstmal relativ unspannend. Aber… das heißt auch, dass ganz, ganz viele Stars plötzlich mit weniger Followern dastehen. Teilweise geht es um Verluste in Millionenhöhe.

    >>> Ein Tag auf Instagram vs. ein stinknormaler Tag im echten Leben

    Da zuckt bei uns eine kritische Augenbraue, denn Fake-Follower fallen im Social Web ja nicht vom Himmel. Haben unsere Lieblingsstars etwa geschummelt, um ihre Followerzahlen bei Instagram künstlich in die Höhe zu treiben? Kann gut sein, sagt Michael Heller von der PR-Agentur Talent Resources der New York Post:

    “Viele Star-Accounts werden von einem Social Media-Team geführt. Weil es so billig ist, kaufen viele dieser Teams Follower. 2.500 neue Fans sind schon für 30 US-Dollar zu haben.”

    Witzigerweise hat der Account von Instagram selbst am meisten verloren: 18,8 Millionen Follower hat Instagram jetzt weniger, das ist ein Drittel aller Follower. Es kann natürlich auch sein, dass Kim Kardashian, Rihanna, Harry Styles, Ariana Grande und alle anderen zufälligerweise ganz viele Spamprofile unter ihren Followern hatten.

    >>> Alles, was 2014 spannend war, findet Ihr in unserem Jahresrückblick

    Aber ein bisschen komisch ist es schon, dass die Celebrities so viele Fans verloren haben. Klickt Euch durch die Galerie und erfahrt, welche Stars betroffen sind.

    Freitag, 19. Dezember 2014