Fanalarm: Diese Stars himmeln andere Promis an

  • Lorde, Taylor Swift und Nick Jonas haben alle einen Promi-Crush.

  • Emma Stone ist ein so großer Spice Girls-Fan, dass sie, wenn sie in Interviews darauf angesprochen wird, regelmäßig Tränen in den Augen hat.

  • Nick Jonas ist Fan von Lorde und schickt ihr nach jedem Auftritt begeisterte Fanboy-Tweets.

  • Hilary Duff und Lorde verehren sich gegenseitig und tauchen regelmäßig auf ihren Konzerten auf.

  • Miley Cyrus drehte bei einem Konzert von Britney Spears total durch und feierte den kompletten Gig durch in der ersten Reihe ab.

  • Als Schauspielerin Anna Kendrick Beyoncé bei der Grammyverleihung 2014 begegnete, sah es aus, als ob sie gleich in Ohnmacht fallen würde vor Aufregung.

  • Als Taylor Swifts Lieblingsautor John Green twitterte, dass er beim Schreiben ihr Album "1989" hört, war Taylor hin und weg vor Glück.

  • Jennifer Lawrence ist ein riesengroßer Adele-Fan und nimmt jedes Konzert mit, dass sie in ihren stressigen Schauspieleralltag einbauen kann.

  • Im Oktober 2014 twitterte Lucy Hale, dass sie gerade zufällig Aaron Paul auf der Straße gesehen hat und am liebsten gekreischt hätte bei seinem Anblick. Hat sie dann aber wohl doch gelassen.

  • Seit Selena Gomez ein kleines Kind ist, ist sie ein Die hard-Fan von Jennifer Aniston. Vor kurzem begegnete Selena ihr auf einer Filmpremiere und postete sofort ein super stolzes Fanbild von sich und Jennifer auf Instagram.

  • Meghan Trainor findet Nick Jonas "wahnsinnig talentiert", wie sie kürzlich nach einer Begegnung mit ihm auf dem "Jingle Ball" twitterte. Und wahrscheinlich auch "wahnsinnig heiß", vermuten wir jetzt mal.

  • Schauspielerin Emma Roberts hat kein Problem damit, sich als Mega-Directioner zu outen und postet regelmäßig Selfies mit den Jungs von deren Konzerten. Neid.

  • Game of Thrones-Stars Sophie Turner und Maisie Williams sind BFFs und wie es sich für solche gehört, sind auch beide von derselben Boyband besessen: 5 Seconds of Summer.

  • Ariana Grande ist ein riesengroßer Bruno Mars-Fan und als sie ihm 2014 bei den EMAs begegnete, twitterte sie danach: "Ich habe gerade Bruno Mars kennengelernt. Ich war vor Aufregung wie gelähmt und stand da wie eine Leiche. Peinlich. Wow, er ist sooo nett."

  • Matt Healy von der britischen Indie-Rockband The 1975 trug bei einem seiner Konzerte ein T-Shirt mit Taylor Swifts Albumcover drauf. Hat funktioniert: Mittlerweile sollen die beiden angeblich daten.

  • Die Fußball-WM hat es gezeigt: Rihanna ist ein Hardcore-Fan der deutschen Nationalelf, spornte die Jungs während der WM per Twitter an und machte 1001 Selfies mit ihnen auf der Siegerparty. Wie lustig.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Welche Stars einen fetten Fancrush auf einen ihrer Kollegen haben, erfahrt Ihr hier.

    Na, auch schon mal einen kleinen Fangirl/Fanboy-Freakout gehabt auf dem Konzert Eures Lieblingmusikers? Oder als Euer Lieblingsschauspieler auf einer Filmpremiere auf dem roten Teppich an Euch vorbeigelaufen ist? Wir schon.

    >>> Selena Gomez & Kendall Jenner: Zu sexy für die Moschee

    Wir finden, das gehört auch irgendwie zum Fansein dazu. Und nicht nur wir flippen mal kurz vor lauter Aufregung aus, wenn wir unseren Lieblinggstar sehen, sondern auch Celebrities sind davor nicht gewappnet.

    >>> Diese Celebrity-Tweets brachten unsere Herzen 2014 zum Schmelzen

    Wie zum Beispiel Schauspielerin Anna Kendrick, als sie Beyoncé bei den Grammys 2014 traf und vor Aufregung fast in die Knie ging. Oder Miley Cyrus, die auf einem Konzert von Britney Spears wie ein durchgeknallter Flummi in der ersten Reihe herumsprang.

    >>> Diese 11 Celebrity-Pics haben 2014 die meisten Likes abgestaubt

    Welche Stars noch einen fetten Promi-Fancrush haben, seht Ihr in unserer Bilderstrecke.

    >>> VIVA Lala Land: Diese 10 Skandale würden uns 2015 total umhauen

    Samstag, 03. Januar 2015