Die Königin der Klatschpresse: Kim Kardashian

    Kim hat sich diesen Titel hart erkämpft. Hier erfahrt Ihr, warum...

    Reality-Star Kim Kardashian war 2014 ganze 34 Mal auf den Covern der wichtigsten Klatschmagazine Amerikas abgebildet. Eine starke Leistung, für die sie von der Zeitschrift ‘Vanity Fair’ zur Königin der Klatschpresse ernannt wurde.

    >>> Die größten WTF Momente 2014

    Bei Kim war 2014 so einiges los: Sie heiratete Rapper Kanye West, wurde zur Frau des Jahres vom ‘GQ Magazine’ gewählt und legte mit ihrem nackten Hinter auf dem ‘Papermag Magazine’ das komplette Internet lahm. Kim war im vergangenen Jahr wirklich in aller Munde, weswegen uns auch die zahlreichen Zeitungscover wenig überraschen.

    Den zweiten Platz im Cover-Ranking belegten Jennifer Aniston und Kate Middleton, die jeweils auf 23 Titelblättern zu sehen waren. Ein weiterer sehr interessanter Fakt der Cover-Analyse: Der gesamte Kardashian-Jenner Klan war 2014 auf 54 unterschiedlichen Magazin Covers zu sehen. Damit nahmen die ‘Keeping Up With The Kardashian’-Geschwister 20% aller amerikanischen Titelblätter für sich ein. Wow: 2014 machte den Kardashian-Jenner Klan auf jeden Fall endgültig zur berühmtesten Familie Amerikas.

    Samstag, 03. Januar 2015