Der Tweet dieses Mädchens fasst alles zusammen, was uns an der Schule schon immer gestört hat

  • Mehr praktisches Wissen in der Schule? Sagt uns, ob Ihr Nainas Meinung seid.

  • Deutsches Schulessen: Sechs, setzen!

  • Kann irgendjemand diese Masse identifizieren?

  • Da kommt es uns gleich hoch.

  • Auch dieses farblose Gericht sieht nicht sehr lecker aus.

  • Mandarinen und Kartoffeln. Klassiker!

  • Braune Grütze ist unsere Leibspeise.

  • Auch hier war ein Meisterkoch am Werk.

  • "Frisch und lecker"

  • Einmal mit dem Pürierstab durch und fertig.

  • SDas Prinzip galt auch hier.

  • Lieber würden wir gar nichts essen als diese fiese Masse.

  • Mit knackigen Gemüse ist hier nix los.

  • Würg!

  • Wir möchten weinen.

  • Wer soll denn das bitte essen?

  • Wer sich auf leckere Pasta freut, wird enttäuscht.

  • Thunfisch? Rind? Katze?

  • Bääääääääääh.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Allgemeinbildung durch die Schule: Fehlanzeige? Wir wollen Eure Meinung wissen.

    Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ’ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen.



    Mit diesem Tweet hat die 17-jährige Naina aus Köln im Netz eine Diskussion über das deutsche Schulsystem losgetreten. Die Kritik: Der Lehrplan sei zu abgehoben, die Schüler bekommen keine Allgemeinbildung im Unterricht vermittelt.

    >>> Nicki Minaj – "High School"

    Viele pflichteten der 17-Jährigen bei: Über 11.000 Retweets und mehr als 21.000 Favoriten-Klicks hat die Kölnerin seit Samstag für ihren Tweet bekommen. Doch muss Schule jungen Leute wirklich auf das echte Leben vorbereiten? Nicht alle sind dieser Meinung:“13 Jahre nach meinem Abi: Das Leben lernt man recht einfach selbst. Was die Schule einem beibringt ist Lernen lernen”, konterte ein User namens Jan Girlich bei Twitter. “Meinst Du Deine Lehrer haben Ahnung davon? Wenn alle Bescheid wüssten, hätten wir #Revolution”, entgegnete der User Martin Konold der Schülerin.

    >>> School Jam 2014/2015: Auf zu den Live-Shows 2015!

    Klar, kann eine theoretische Unterrichtsstunde einem Schüler nicht zeigen, wie die Welt da draußen wirklich läuft. Aber schaden würde es sicher nicht, mehr praktische Themen in den Lehrplan aufzunehmen.

    Was meint Ihr?

    Mittwoch, 14. Januar 2015