Alben der Woche: KW 3/2015

  • Vega hat viel hinter sich gelassen in den letzten zwei Jahren.

  • "In Friedenszeiten wollen Mädchen tanzen (Girls In Peacetime Want To Dance)" hat das Glasgower Duo Belle and Sebastian sein neues Album genannt und meint das ganz wortwörtlich. Zu diesem Zweck werden reichlich 80ties Synth- und Discobeats auf dem neuen Album aufgefahren, bei denen wir sofort die Tanzfläche entern möchten.

  • In den letzten zwei Jahren hat sich der Frankfurter Rapper Vega von vielem losgesagt: von Übergewicht, Freundin und Management z.B. Das Ergebnis hört man auch auf Vegas neuem Album "Kaos", auf dem der Rapper um einiges zuversichtlicher klingt. Dabei geholfen haben ihm Producer Moses Pelham sowie Glashaus-Sängerin Peppa und Vegas neue Liebe, die Frankfurter Sängerin Nea.

  • Für ihr drittes Album "Rockland" ist das durchgedrehte norwegische Folk-Rock-Quartett Katzenjammer um die ganze Welt gereist, um Songs zu sammeln. Mit unglaublichen 83 neuen Tracks im Gepäck kamen die vier Damen zurück, die Top 11 davon hat es aufs Album geschafft.

  • Prag, das Berliner Trio um Schauspielerin Nora Tschirner, haut bereits das zweite Album raus. Und das, obwohl Nora seit Weihnachten 2013 als Kommissarin Kira Dorn im Tatort Weimar auf Verbrecherjagd geht und nebenbei noch Mutter geworden ist. Respekt. "Kein Abschied" heißt der neue Prag-Longplayer und erzählt Geschichten aus dem Alltag. Dass es sich dabei um Noras Alltag handelt, wagen wir nicht zu behaupten.

  • NMit ihrem sechsten Longplayer versucht die amerikanische Band Fall Out Boy das Emo-Image abzuschütteln, das ihr zu Beginn ihrer Karriere aufgedrückt wurde. Die vier Jungs aus Chicago haben aktuell nämlich Bock auf großen Stadionrock und lassen das auf "American Beauty/American Psycho" auch durchklingen.

  • Nach vier Jahren Funkstille melden sich die fünf Jungs von The Decemberists endlich wieder zurück und haben feinsten Indie-Folk für uns im Gepäck. Warme Akkustiksounds mit super schönen Texten: Dieses Album bringt uns sicher durch das kalte, nasse Grau da draußen.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Lust auf neue Tunes? Hier findet Ihr die spannendsten Neuveröffentlichungen in dieser Woche.

    Es ist einiges passiert im Leben des Frankfurter Rappers Vega: Er hat sich von 35 Kilos, Freundin und Management getrennt. Und nach 2 Jahren kreativer Pause ein neues Album am Start. Kaos heißt der Longplayer und man hört ihm an, dass Vega viel hinter sich gelassen hat und jetzt wieder in Aufbruchstimmung ist.

    >>> Wir haben für Euch das brandneue Video "Pendulum" von FKA twigs am Start

    Hilfe beim musikalischen Neustart bekam Vega u.a. von Buddy Moses Pelham, Glashaus Sängerin Peppa sowie seiner neuen Liebe, der Frankfurter Sängerin Nea. Für alle Vega-Fans, die jetzt fürchten, Vega hätte sich auf Kaos total neu erfunden, gibt’s aber von uns Entwarnung: Vega ist ganz der Alte, immer noch aggressiv, aber mit einem Augenzwinkern. Uns gefällt’s.

    >>> The 90s are back: Marylin Manson for life! Doku reinziehen und den "Antichrist Superstar" abfeiern

    Und es gibt noch mehr tolle neue Musik in dieser Woche und zwar von Katzenjammer, Fall Out Boy, The Decemberists, Prag und Belle and Sebastian.

    Freitag, 16. Januar 2015