Pipimann und Pipifrau: Dieses Aufklärungsvideo aus Schweden sorgt für Ärger

Ein Penis und eine Vagina mit Kulleraugen sorgen in Schweden gerade für Furore. Warum? Wir zeigen Euch an dieser Stelle den Clip und klären Euch auf.

Lustige Musik, bunte Farben, eine tanzende Vagina und ein tanzender Penis sollen in Schweden die Kids aufklären. In einem einminütigen Comic-Filmchen, den der dortige öffentlich-rechtliche TV-Sender in seinem Kinderprogramm “Bacillakuten” ausstrahlte, heißt es: “Hier kommt der Penis in vollem Galopp …” und " … die Scheide sitzt da so elegant!".

>>> Japanisches Penis-Festival? Hier entlang.

Auf Youtube geht der Clip durch die Decke. Die Projektleiterin Kasja Peters in der Zeitung “Expressen” dazu: “Wir hoffen, dass der Song es leichter für Eltern macht, mit ihren Kindern über Penis und Scheide zu sprechen.”

Doch manchen Eltern gefällt das ganz und gar nicht. Auf Facebook schreiben empörte Erwachsene: “Müssen kleine Kinder wirklich solche kranken Sachen sehen?” Ein anderer will den TV-Sender sogar anzeigen.

>>> Justin Bieber: Traumkörper dank Photoshop

Wir können das nicht so recht nachvollziehen, denn es ist doch gut, wenn Kinder einen offenen Zugang zum Thema bekommen und mit ihren Eltern darüber reden können. Was meint Ihr?



Mittwoch, 21. Januar 2015