Videopremiere: Death Team - "Fucking Bitches in the Hood"

Wie klingt es, wenn man Eminem mit Abba kreuzt? Die Antwort gibt's in der exklusiven Videopremiere von Death Team.

Lasst Euch nicht von den süßen Pop-Klängen täuschen: Death Team haben es faustdick hinter den Ohren. Zwar machen die beiden Schweden erst seit einem knappen Jahr zusammen Musik, aber bereits bei Ihrer ersten Single “Fucking Bitches in the Hood” haben Johen und Mayka eine eindeutige Ansage mit im Gepäck: “Mit uns solltet Ihr Euch besser nicht anlegen”.

>>> Swedische Musik at its best: Seht hier alle Clips von Tove Lo

Bei Death Teams Entstehungsgeschichte eigentlich auch keine große Überraschung – ein früher Abgang von einem Spotify-Event und sieben Liter gestohlener Alkohol brachten die zwei Musiker zusammen. Die Geburtsstunde einer Kombo, die extrem gut funktioniert. Death Team verpacken derbe Lyrics in energiegeladenen Beats.

>>> Spotify weiß, was Ihr im Bett mögt: Zu diesen Songs habt Ihr am liebsten Sex

Sie selbst bezeichnen ihren Style als “Kreuzung aus Eminem und Abba”. Wie das klingen soll? Das erfahrt Ihr jetzt in der exklusiven Videopremiere von “Fucking Bitches in the Hood”. Viel Spaß dabei!

Dienstag, 24. Februar 2015