RIP Floyd: Miley Cyrus feiert den Todestag ihres Vierbeiners

    Miley zeigt uns, wie Hunde feiern...

    Die Zeit verfliegt: Denn auch der tragische Tod von Miley Cyrus’ geliebten Vierbeiner Floyd ist bereits ein Jahr her. Am Gründonnerstag vor einem Jahr musste sich die Sängerin von ihrem treuen Freund verabschieden, doch vergessen ist er noch immer nicht…

    >>> Miley Cyrus hat sich ihren toten Hund tätowieren lassen

    Miley und einige ihrer besten Freunde tragen den Vierbeiner nicht nur für immer als Tattoo unter der Haut, sondern veranstalteten am Donnerstag auch noch eine dicke Party in Gedenken an Floyd. Und wenn jemand weiß, wie man richtig feiert, dann ist es natürlich Miley. Hier gibt’s die Bilder der Hunde-Party…



    Samstag, 04. April 2015