Autsch! Das sind die schmerzhaften Ergebnisse der Kylie Jenner Challenge

Die #KylieJennerChallenge übernimmt Twitter.

Bei dem Anblick dieser Bilder tun uns die Lippen auch ohne Vakuumeffekt schon weh. Seit gestern ist die #KylieJennerChallenge der neueste Social Media Hype. Ein Trend, der verdammt schmerzen muss und den man definitiv nicht nachahmen sollte!

>>>Bootylicious-Trend: Wird Kylie Jenner immer mehr zur neuen Kim Kardashian?

Wir finden die Lippen von Kylie Jenner ja auch echt sexy, aber muss man sich wirklich ein Schnapsglas an die Lippen saugen, um geschwollene Lippen à la Kylie zu bekommen? Genau das tun nämlich gerade unzählige Twitter-User. Die Ergebnisse werden dann mit dem Hashtag #KylieJennerChallenge versehen durchs Netz gezwitschert.

>>>Schmollmund-Tutorial: Schritt für Schritt für unwiderstehliche Kusslippen à la Kylie Jenner

Bei Familie Jenner-Kardashian fällt ja alles etwas größer aus. Und wir sind uns nicht ganz sicher, ob bei Kylie nicht doch ein sympathischer Arzt geholfen hat, die Lippen auf XL zu tunen. Eines wissen wir aber genau: Es macht keinen Sinn sich Schwellungen im Gesicht zuzufügen, nur um eine dicke Lippe zu riskieren. Die schmerzhaften – und nicht ganz ungefährlichen – Ergebnisse der absurden Challenge zeigen wir Euch in der Galerie.

>>>Hat Kylie Jenner sich etwa die Brustwarzen piercen lassen?

Dienstag, 21. April 2015