Internet ohne die Kardashians: Der Kardashian-Blocker macht's möglich

Ein Plugin soll den Familienclan im Internet einfach ausschalten.

Zugegeben: Die Kardashians sind aus den Promi-Schlagzeilen kaum noch wegzudenken. Selten gibt es einen Tag, an dem Kourtney, Kim, Khloe und ihr restlicher Klan nicht für News sorgen. Wobei: Sind das wirklich noch News, wenn Kim und Kanye ihre Nichtigkeiten bei Twitter & Co. verbreiten? Meistens nicht wirklich.

>>>Keeping up with the Kardashians: Unsere 10 Lieblingsgerüchte über den Kardashian Klan

Für alle von Euch, die von Kim & Co. genervt sind, wird gerade ein Tool namens “KardBlock” entwickelt. Dieses Plugin soll angeblich alle bedeutungsarmen News des Clans im Netz einfach ausblenden – auf allen Internetseiten.

>>>Breaking Haar-News: Kim Kardashian ist nun platinblond

Wie viel dann noch vom Internet übrig bleiben wird, wenn das Programm wirklich funktioniert: Wir sind gespannt! Aber zumindest ein bisschen langweiliger wird es garantiert. Übrigens: Stories wie die über Bruce Jenners Transsexualität sollen auch mit dem Filter weiterhin angezeigt werden. Zu Recht, finden wir! Aber ein bisschen Urlaub vom Kardashian-Overload kann nicht schaden.

Montag, 04. Mai 2015