10 Drag-Queens, die besser aussehen als der Star, den sie kopieren

  • Kommen Euch diese drei Damen irgendwie bekannt vor?

  • Erinnert sich noch irgendjemand an Cher?

  • Chad Michaels ist kaum von ihr zu unterscheiden. Selber Schönheitschirurg?

  • OMG, ich glaube, ich habe Britney Spears gesehen!

  • Nee, das war die Drag-Queen Tatiana.

  • Paris Hilton kriegt Konkurrenz.

  • Von der Drag-Queen Raven.

  • Nicki Minaj ist ein Unikat?

  • Das sieht Trinity K. Bonet sicher anders.

  • Jessica Simpson zu kopieren ist bestimmt ziemlich einfach.

  • William hat Jessica auf jeden Fall drauf.

  • Wenn Pink mal keinen Bock auf einen Gig hat,...

  • ... kann Morgan McMichaels ja einspringen.

  • Alicia Keys hat den Soul.

  • Brother, äh, Verzeihung, Sister Alexis Mateo aber auch.

  • Über Versrtorbene soll man sich ja nicht lustig machen: Anna Nicole Smith.

  • Adore Delano macht's trotzdem.

  • Die Nanny (Fran Drescher) hat Verstärkung bekommen an der Erziehungsfront.

  • Und zwar von Drag-Queen Courtney Act.

  • Das ist Lady Gaga

  • Oder ist das hier Lady Gaga? Schwer zu sagen.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    I am better than you, Biaaatch!

    In Zukunft müssen sich Britney Spears, Pink und Nicki Minaj nicht nur vor Konkurrenz aus den eigenen Reihen fürchten, sondern auch vom anderen Geschlecht. Die US-Drag-Queens Morgan McMichaels, Trinity K. Bonet und Tatiana haben die drei Stars nämlich so gut drauf, dass man sie fast mit dem Original verwechseln könnte.

    >>> Trend Granny Hair: Um diese Haare werden Euch Eure Omas beneiden

    Außerdem sind die männlichen Promi-Double auch noch fast alle ein gutes Stück jünger als der Star, den sie kopieren. Wäre doch dann ’ne super Vertretung für Gigs, wenn Britney, Pink & Co. mal in die Jahre kommen? Also bei Chers Drag-Queen-Double würden wir den Unterschied definitiv nicht merken.

    >>> So würden die bekanntesten Disney-Figuren im Anime-Stil aussehen

    Sonntag, 10. Mai 2015