Enrique Iglesias: Blutiger Dronen-Unfall auf der Bühne

    Aua, das sah ziemlich schmerzhaft aus. Aber Enrique singt trotzdem tapfer weiter.

    Enrique Iglesias. Mit dem Namen assoziieren wir nicht unbedingt wilde Gigs, sondern eher das Gegenteil: viel Gefühlsduselei und die extra große Portion Herzschmerz. Was jetzt vor Kurzem bei seinem Konzert in Mexiko abging, hat die Fans entsprechend erschüttert.

    >>> Ein traumhafter Orgasmus erzählt von Disney

    Eine Drone, die eigentlich dafür da ist, Publikumsaufnahmen zu machen, ist mitten in der Performance unkontrolliert auf die Bühne geflogen und hat den Sänger dabei tief in die Hand geschnitten. Klingt erstmal ein bisschen absurd, oder?

    >>> Arielle, die Meerjungfrau, lebt und zwar in Florida

    Zum Glück ist bei der Aktion – trotz relativ viel Blutvergießen – nichts Ernstes passiert. Aber auch eine blutende Hand scheint Enrique Iglesias nicht davon abzuhalten, seine Show bis zum Ende durchzuziehen. Zu guter Letzt hat der Sänger dann sogar noch mit seinem Blut ein großes Herz auf sein weißes Shirt gemalt. Das nennt sich wohl Hingabe. What a hero, eh?

    >>> Schlüpper-Parade: Auf Instagram zeigen Männer unter dem Hashtag #Manties jetzt, was sie so drunter tragen





    Montag, 01. Juni 2015