Sieben Anzeichen, dass Ihr eine Social Media Pause braucht

  • Du checkst dein Facebook parallel auf deinem Computer und Handy. Warum?

  • Hin und wieder würdest du gern ein Emoji in deine täglichen Unterhaltungen einzufügen.

  • Wenn du unterwegs bist, klebst du die Hälfte der Zeit an deinem Handy und die restliche Zeit machst du Fotos, mit deinem Handy!

  • Du hast Probleme mit dem Schlafen und dass kommt tatsächlich von den vielen Bildschirmen in deinem Leben, wie wisschenschaftler rausgefunden haben.

  • Du bist eine sehr eifersüchtige Person, ebenfalls eine Konsequenz von zu viel Facebook, wie eine Studie ergeben hat.

  • Du bist ein großer Fan von Tiervideos und die kleinen Vierbeiner sind auch wirklich verdammt süß. Die kostbare Lebenszeit kriegst du trotzdem nicht zurück...

  • Tägliche und wichtige Aufgaben geraten oft in Vergessenheit, denn es gibt ja Facebook, Instagram und Twitter.

  • Du bekommst Panik-Attacken, wenn du das Haus ohne Telefon verlässt. Schließlich weißt du jetzt nicht, wer dein neues Foto kommentiert hat. Doch keine Sorge, einfach ganz ruhig weiter atmen und die kleine Social Media Pause genießen!

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Könnt Ihr Euch erinnern, wann Ihr das letzte Mal offline wart?

    Könnt Ihr Euch noch erinnern, wann Ihr das letzte Mal ohne Euer Smartphone unterwegs wart? Oder mal eine ganze Woche nicht bei Facebook online gewesen seid?

    >>> Diese 12 Stars lassen die Finger von Social Media

    Wahrscheinlich eher nicht, schließlich haben Social Media-Seiten unser Leben fast komplett eingenommen. Gar nicht so gut und vielleicht genau der richtige Zeitpunkt, um eine kleine Social Media-Pause einzulegen. Zumindest um einmal zu gucken, ob es theoretisch noch möglich wäre.

    Hier kommen sieben Anzeichen, dass Ihr ganz dringend eine Social Media-Pause braucht…

    Dienstag, 09. Juni 2015