Alben der Woche: KW 25/2015

  • Hilary Duff steigt in die Fußstapfen von Kylie Minogue.

  • "J.G.U.D.Z.S. (Jung Genug Um Drauf Zu Scheissen)" hat Rapper Kay One sein neues Album genannt und sieht den Titel vermutlich auch als Ansage an alle Kay One-Hater. Tatkräftige Unterstützung erhält er dabei u.a. von Al-Gear, Micel O, Dante Thomas, Philippe Heithier und Xavier Naidoo.

  • Nachdem die deutsche Pop-Rock-Combo Stereolove 2012 mit ihrem Debüt "Stereo Loves You" ordentlich abgeräumt hat, kommt jetzt Album 2 hinterher. Darauf bleiben die fünf, äh, Jungs ihren Bombast-Pop-Rock-Balladen treu und spielen sich mit emotionalen Songs in unsere Herzen.

  • Im Oktober 2014 gab Unheilig-Frontmann Der Graf bekannt, dass nach 17 Jahren Bandgeschichte Schluß ist mit Unheilig. Als kleinen Trost gibt's für die Unheilig-Fans jetzt noch ein letztes Schmankerl: eine Live-Version des Albums "Gipfelstürmer", aufgenommen auf der letzten Unheilig-Tour im Frühjahr 2015.

  • Als "Kanacke mit Grips" bezeichnet sich der Aachener Rapper MoTrip selbst. 2012 legte er mit "Embryo" ein so gutes Debütalbum hin, dass der deutschen Hip-Hop-Szene wochenlang der Mund offenstand. Jetzt hat der schlaue Beatbastler mit "Mama" endlich nachgelegt. Darauf finden sich u.a. auch Features mit Haftbefehl, Sido und Samy Deluxe.

  • Auf dem neuen Longplayer des Berliner DJ-Duos Lexy & K-Paul ist alles doppelt: Auf der ersten CD finden sich ihre größten Hits, z.B. "Fernsehturm" und "Freak", als 2015er Rework und auf der zweiten CD gibt's die gleichen Hits noch mal in ihrer Originalversion. Ein seltener Leckerbissen für alle Electro-Gourmets.

  • Beim großen österreichischen Musikpreis "Amadeus Award" wurden sie zur "besten Band 2015" ausgezeichnet: Tagtrauemer, die fünf Jungs aus der Steiermark, starten gerade richtig durch. Ihr Markenzeichen: starke Popsongs mit intelligenten Texten á la Revolverheld, Juli & Co. Jetzt nachzuhören auf ihrem ersten Longplayer "Alles ok!?

  • Auf ihrem neuen Album Breathe In. Breathe Out. erinnert uns Hilary ein wenig an Kylie Minogue und macht damit aus unserer Sicht alles richtig: melodischer Uptempo-Pop mit Texten, über die man nicht lange nachdenken muss.

  • Die britische Alternative-Rock-Band Young Guns ist nicht nur sehr hübsch anzusehen, sie machen auch richtig guten Oldschool Hardrock mit großem Pathos, harten Riffs und immer fetter Drumline. Braucht es mehr Gründe, um sofort in Ihr neues Album "Ones and Zeros" reinzuhören?

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Diesmal mit Hilary Duff, Kay One, Young Guns u.a.

    Acht (!) Jahre hat Singer-Songwriterin Hilary Duff uns auf ein neues Album warten lassen. Acht Jahre, in denen es ihr endlich gelungen ist, ihr längst überfälliges langweiliges Disney-Image abzuwerfen und endlich zu einer Electro-Popdiva zu werden

    >>> Hier ist Hilary Duffs aktuelle Single "Sparks"

    Auf ihrem neuen Album Breathe In. Breathe Out. erinnert uns Hilary ein wenig an Kylie Minogue und macht damit aus unserer Sicht alles richtig: melodischer Uptempo-Pop mit Texten, über die man nicht lange nachdenken muss. Manchmal will man gar nicht mehr.

    >>> Mit ihrem neuen Song schickt Lana Del Rey uns in den Honeymoon

    Noch mehr neue Alben gibt es in dieser Woche von Tagtraeumer, Kay One, Stereolove, Unheilig, MoTrip, Lexy & K-Paul und den Young Guns.

    Freitag, 19. Juni 2015