Dieser Künstler malt sweete kleine Monster aus Kaffeeflecken

Wenn das Leben deinen Kaffee umschmeißt - mach Kunst draus!

Wir alle kennen die alltäglichen Missgeschicke: Hier ein bisschen Tomatensoße auf dem Shirt, da mal Eis auf der Hose – oder eine umgefallene, volle Kaffeetasse. Und der Kaffeefleck breitet sich natürlich am liebsten auf den Zetteln aus, die wir eigentlich gerne sauber halten wollten.

>>>Heute schon gefrühstückt? Hier kommen The Avengers als Pancakes

So ist es auch einem Texter mit seinem Espresso passiert. Der dunkle Kaffee breitete sich in der groben Form eines kleinen Monsters auf einem Blatt Papier aus. Und mit ein paar hinzugefügten Linien war es dann schließlich perfekt!

>>>Kunst aus Autoreifen, Ameisen oder Kot: 21 Kunstwerke aus den schrägsten Materialien

Aus dem kleinen Mißgeschick ist mittlerweile ein ganzes Kunstprojekt geworden, das schon fast 500 kleine Kaffeemonster hervorgebracht hat. Jede Zeichnung entsprang dabei einem Löffel Kaffee, der auf dem Zeichenpapier verschüttet wurde – In diesen Fällen aber natürlich mit voller Absicht. Bald sollen sie inklusive einer kleinern Geschichte auf thecoffeemonsters.com zu sehen sein. Also: Bei der nächsten kleinen Trottelei fragen wir uns einfach mal kurz, ob man nicht noch was daraus machen kann…

Montag, 06. Juli 2015