Grumpy Cat kriegt Gesellschaft von einem schlecht gelaunten Hund

    Dagegen ist Grumpy Cat eine echte Frohnatur.

    Wir hätten nicht gedacht, dass dort draußen ein Tier existiert, dass den miesepetrigen Gesichtsausdruck von Grumpy Cat noch toppen kann. Ist aber so: der fünf Monate alte Welpe Earl aus Iowa guckt so böse, dass vermutlich selbst Grumpy Cat Schiss kriegen würde bei seinem Anblick.

    >>> Diese Katzen haben sich eindeutig zum Ninja ausbilden lassen

    Deswegen hat Earl, der im Netz innerhalb kürzester Zeit als Grumpy Puppy berühmt wurde, jetzt auch seinen eigenen Instagram-Account, auf dem sein Besitzer Derek Bloomfield die schönsten grumpy pics von Earl postet. In Wirklichkeit ist Earl aber ein ganz lieber Hund, hat Derek in einem Interview mit dem britischen Magazin Mirror verraten. Schuld an seinem motzigen Gesichtsausdruck ist ein angeborener Unterbiss. Der Arme! Die besten Bilder von Earl findet Ihr in unserer Galerie!

    >>> Lasst es krachen: Mit dieser Hose könnt Ihr auch in der Öffentlichkeit fröhlich furzen

    Freitag, 31. Juli 2015