One Direction brauchen dringend eine Pause

    Sagen nicht wir, sagt Liam Payne.

    Während wir immer noch Zayns Bandaustritt Ende März verdauen und uns fragen, welche Auswirkungen Louis’ unerwartete Vaterfreuden auf die Zukunft von One Direction haben werden, lässt Liam Payne in einem Interview mit dem britischen Radiosender Free Radio gleich die nächste 1D-Bombe platzen.

    >>> Ist es wirklich wahr? Zayn Malik und Perrie Edwards sind over

    In dem Interview kündigt Liam an, dass die vier Jungs nach Erscheinen ihres 5. Studioalbums im Herbst, erst mal eine Pause machen werden: “Ich glaube, wir können jetzt alle eine Pause gebrauchen. Mal zur Ruhe kommen und sich all die großartigen Dinge vergegenwärtigen, die uns in den letzten Jahren widerfahren sind.”

    >>> Sam Smith crasht mega lässig einen lokalen Newsbeitrag

    Wir finden ja, dass die Directioner jetzt mal ’ne Pause verdient hätten von dem ganzen Drama, das in den letzten Monaten rund um Niall, Liam, Harry und Louis (und Zayn) abgegangen ist. Nach Zayns Ausstieg wurde ja auch immer wieder gemunkelt, dass auch die restlichen vier 1Dler jetzt über eine Solokarriere nachdenken.

    >>> Hier geht's zu den Alben der Woche

    Aktuell wurden One Direction aber erst mal in einem Space-Center der NASA in Houston gesichtet, in dem die Jungs das Video zu ihrer aktuellen Single Drag Me Down drehen. Vielleicht lassen sich Niall, Liam, Harry und Louis ja auch ins All schiessen für ihre geplante Pause. Hauptsache, sie kommen wieder!

    >>> Ein Traum wird wahr: In ihrem neuen Song featuren Macklemore & Ryan Lewis Ed Sheeran

    Freitag, 07. August 2015