Selena Gomez über Justin Bieber: "Die Menschen können uns nicht loslassen"

    Obwohl Selena Gomez und Justin Bieber schon länger kein Paar mehr sind, werden sie dieses Thema nicht los. Selena hat sich nun das erste Mal dazu geäussert.

    Die Sängerin sprach sich kürzlich in einem Interview mit der The Sunday Times über ihre letzte Beziehung aus. Selena und Justin sind zwar seit September 2014 getrennt, trotzdem wird sie praktisch täglich auf den Sänger angesprochen. Sie betonte nun, dass sie es trotzdem nicht bedauert, in Justin Bieber verliebt gewesen zu sein.



    Die dreijährige Beziehung war von Höhen und Tiefen gezeichnet und damit immer wieder in der Klatschpresse vertreten. Vor den Augen der Öffentlichkeit folgte dann die endgültige Trennung und damit auch der Herzschmerz. Selena hielt sich mit Kommentaren zurück und versuchte, die Geschichte privat zu verarbeiten. Auch auf ihrem Instagram-Profil gibt es kein einziges Foto von Justin. Anders sieht das beim “Baby”-Sänger aus. Er suchte immer wieder ihre Nähe – auch über Social Media.

    “*__>>>Justin und Selena hängen zusammen am Pool ab__”*"http://www.viva.tv/news/76371

    Im Interview erklärte sie nun: “Unsere Beziehung war ein heißes Thema. Es ist für die Menschen schwierig, uns als eigenständige Personen wahrzunehmen. Das Internet hält diesen Moment für die Ewigkeit fest und damit wiederholt sich die Geschichte immer und immer wieder. Ich denke nicht, dass es etwas Schlechtes daran gibt, wenn man sich verliebt. Aber da ist dieser ständige Druck der Presse auf uns, perfekt zu sein, nur um uns danach zu kritisieren, wenn wir es nicht sind. Man berücksichtige, dass wir Teenager waren. Das alles macht es schwieriger.”

    “*__>>>Momente, in denen Selena unser Herz erobert hat__”*"http://www.viva.tv/news/74587

    Verständlich, Selena! Wir erinnern uns da noch an Britney Spears und Justin Timberlake. Das Paar war in Teenager-Jahren liiert und sogar 13 Jahre später werden ihre Namen noch oft in einem Satz verwendet.

    Montag, 24. August 2015