Nicht 100% hetero: Lily-Rose Depp unterstützt die LGBTQ-Community

Johnny Depps Tochter outet sich.

Nicht nur als Model für Chanel macht die 16-jährige Beauty und Tochter von Johnny Depp und Vanessa Paradis von sich reden. Nach dem Vorbild von Kolleginnen wie Miley Cyrus oder Cara Delevigne, geht nun auch Lily-Rose ganz offen mit ihrer Sexualität um

>>> Coole Aktion: Kristen Stewart läuft barfuß über den Roten Teppich..

Sie unterstützt das „Self Evident Project“ von iO Tillett Wright, dass insgesamt 10.000 Amerikaner ablichten will, die von sich selbst sagen, dass sie nicht 100% heterosexuell sind. Das Stichwort dabei ist LGBTQ (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender und Queer). Egal, ob 75,6% transgender oder 0,1% lesbisch: Das Projekt ermutigt dazu, nicht in Schubladen zu denken, sondern stattdessen, das auszuleben, was man fühlt.

>>> Mehr zum "Self Evident Project" findet ihr hier.

Wenn alle 10.000 Bilder geschossen sind, soll es vor dem Washington Monument eine große Präsentation geben. Wer weiß, vielleicht kommt ja auch Lily-Rose Depp vorbei.











Mittwoch, 26. August 2015