Model mit vier: Die Zwillinge Megan und Morgan sollen die Fashionwelt erobern

Ganz nach dem Motto: Man kann nie früh genug anfangen.

In den USA fängt die Karriereplanung schon im Mutterleib an. Statt abzuwarten, wohin der Nachwuchs sich so entwickelt, planen viele amerikanische Eltern lieber vor. Nicht, dass das Kind später mal nicht reich und berühmt wird!

>>> 15 Hunde, die im letzten Leben Fashionblogger waren

Auch die Eltern der Zwillinge Megan und Morgan haben schon eine ziemlich genaue Vorstellung, wo ihre zwei Goldstücke mal landen sollen: in der Fashionwelt. Die beiden Mädchen sind erst vier und haben auf ihren Fotos schon mehr Modelposen drauf als die meisten GNTM-Kandidatinnen.

>>> So würde die Cast von "Der Prinz von Bel-Air" 2015 aussehen

Schon über 45.000 Followern hat der Instagram-Account des Zwillingspaares. Das Markenzeichen der Mädchen sind ihre ungewöhnlichen Augen: Während Megan azurblaue Augen hat, wurde ihre Schwester mit einer seltenen Mutation geboren, genannt Iris-Heterochromie, bei der beide Augen eine unterschiedliche Farbe haben.

>>> Warum für Eure Lederjacke vielleicht ein Hund oder eine Katze sterben musste

Doch auch wenn die Mädchen mit ihrem unvergesslichen Look wahrscheinlich prädestiniert sind für eine spätere Modelkarriere, hätten sie bestimmt mehr von ihrer Kindheit, wenn ihre Eltern sie nicht schon mit vier vermarkten würden wie zwei Mini-Beyoncés.



Freitag, 11. September 2015