Amoklauf in Oregon: Diese Stars fordern ein neues Waffengesetz

Nach dem schrecklichen Tod von 9 Menschen und dem Amokschützen selbst, melden sich jetzt US-Stars zu Wort.



Am Donnerstag kam es in Amerika mal wieder zu einem schrecklichen Amoklauf in Oregon. Neun unschuldige Menschen starben, Chris Harper Mercer, der Amokschütze selbst, erschoss sich nach der Tat.

Die Waffengesetzte in Amerika machen es Bürgern leicht, an eine Waffe zu kommen. In vielen Bundesstaaten ist der Besitz einer Waffe auch ohne Waffenschein erlaubt.

Wer jemandem Schaden will, der kommt also ganz einfach an Waffen. Ein Problem bei der Prävention von Amokläufen. Nach der schrecklichen Tat am Donnerstag trat US-Präsident Obama vor die Kameras und beklagte das Gesetz. Er scheiterte immer wieder an den Republikanern, um ein neues Gesetzt zu beschliessen.

>>> Amoklauf in den USA: Obama fordert neues Waffengesetz

Auch viele Stars fordern ein neues Gesetz. Schon nach anderen Amokläufen wurde dieses Video geteilt. Wir finden, es ist aktueller denn je und wollen es Euch natürlich nicht vorenthalten.

Sonntag, 04. Oktober 2015