Die spinnen, die Japaner: Die 10 größten WTF-Momente in Animes

    Ihr liebt Animes? Ist Euch dabei schon irgendwas aufgefallen?

    In Japan ticken die Uhren ein Bisschen anders, das ist uns allen klar: Egal ob abdrehte Game-Shows, skurrile Trends wie das Black-Facing oder der Hang zu einem Schönheitsideal irgendwo zwischen Porzellanpuppe und 12jährigen Schulmädchen- in regelmäßigen Abständen sorgen die Japaner bei uns in Europa für verständnisloses Kopfschütteln.

    >>> Schaurig schön: Diese 20 Tim Burton Tattoos machen Vorfreude auf Halloween

    Es gibt jedoch eine Sache, bei der sich Japaner und der Rest der Welt bislang einig waren: Animes sind Japans größter Exportschlager. Überall auf dem Globus existieren riesige Anime-Communities, die Serien wie “Rick and Morty”, “One Piece” und “Dragon Ball Z” verehren.

    >>> 35 schrecklich komische Schocker-Fotos

    Dabei handelt es bei ihnen keinesfalls um ein paar harmlose Comic-Sendungen. Oh nein, Animes haben es mindestens genauso faust dick hinter den Ohren, wie der Rest der japanischen Kultur. Ihr wollt Beweise? Hier kommen 10 WTF-Anime-Momente, von denen wir gar nicht wissen wollen, was damit gemeint ist.

    Mittwoch, 14. Oktober 2015