Wie dieser 11-jährige Junge 1400 Euro pro Woche verdient

Den Geschäftssinn hat Henry Patterson wahrscheinlich schon mit der Muttermilch aufgesogen. Die unglaubliche Erfolgsstory seiner Geschäftsidee gibt’s hier.

Ob für Süßigkeiten, Bücher oder das Sparbuch… Mit 11 Jahren wussten wir alle etwas mit unserem Taschengeld anzufangen. Ein wenig anders läuft es bei dem 11-jährigen Henry Patterson aus Großbritannien: Taschengeld braucht er schon lange nicht mehr, denn mit über 1400 Euro selbstverdientem Einkommen pro Woche kann er gut für sich selbst sorgen.

>>>Proteine und Naschen: Darum feiern die Japaner ihren Geburtstag am liebsten mit einem fetten Stück Fleischtorte

Im zarten Alter von 7 Jahren kam Henry beachtlicher Geschäftssinn bereits zum Vorschein: Damals verkaufte er secondhand Artikel auf Ebay. Mit 11 Jahren ist er jetzt stolzer Besitzer seines eigenen Süßwarengeschäfts Not before Tea („__Nicht vor dem Abendessen__“).

>>> Justin Bieber, Demi und Co: 10 Stars, die an einer schlechten Beziehung zu ihren Eltern leiden

Das Geschäft läuft so gut, dass er mittlerweile auch Taschen, Schreibwaren, Kleidung und Bücher verkauft. Wir sind vor so viel Geschäftssinn und Engagement auf alle Fälle schwer beeindruckt und freuen uns schon jetzt auf weitere neue Projektideen von dem junior Geschäftsmann.





Dienstag, 10. November 2015