VIVA Playlist: 12 Songs, die das Abschiednehmen ein kleines bisschen leichter machen

Um Abschiede kommen wir nicht herum. Aber wir können bestimmen, wie wir sie nehmen.

Am Sonntag hat eine weitere Musiklegende diesen Erdball verlassen – nach Motörhead -Sänger Lemmy Kilmister erlag auch Musikgenie David Bowie seiner Krebserkrankung. Nun nimmt die Welt Abschied. Kein Social Media Kanal, kein Radiosender, der dem legendären Künstler am Montag nicht die letzte Ehre erwiesen wollte. Und auch wenn der ein oder andere sicher vom Bowie-Stream genervt ist, ist es wichtig und richtig, dass wir Abschied nehmen. Denn egal von wem oder was Ihr Euch verabschiedet, Ihr solltet es richtig tun, sonst wird es Euch noch ein ganze Weile begleiten.

>>> VIVA Playlist: Die 13 seltsamsten Videos, die die Popwelt je gesehen hat

Dabei muss Abschied auch nicht immer etwas Schlechtes bedeuten. Der Umzug in eine neue Stadt, der Abschluss der Schule oder das Ende einer Beziehung bedeuten nicht nur, von geliebten Dingen Abschied zu nehmen, sondern auch frei für Neues zu sein. Doch bevor es so weit ist, ist es definitiv erlaubt, alles rauszulassen und so richtig auf die Tränendrüse zu drücken.

>>> VIVA Playlist: Musiklegenden, die viel zu früh gegangen sind

Unterstützung bekommt Ihr dafür nicht nur von David Bowie himself, sondern auch von einer Reihe anderer Musiker, wie Adele, Dido und Coldplay, die das Genre Abschieds-Musik mehr als perfektioniert haben.

Dienstag, 12. Januar 2016