Kuli, die einäugige Katze: Surft auf Hawaii

(Coo)li bricht mit allen Katzen-Konventionen: Sie liebt das Wasser.

Wir ändern hiermit Kulis Namen in Cooli, denn Sie ist momentan die wohl coolste Katze der Welt. Denn Cooli ist erst ein Jahr alt und schon ein Profi auf dem Surfbrett. Sie lebt gemeinsam mit ihren Besitzern Alexandra Gomez und Krista Littleton auf Honolulu, Hawaii und startete das Wellenreiten mit süssen sechs Monaten.

>>> Grumpy Cat in Banane entdeckt

Ungewöhnlich für eine Katze, denn eigentlich mögen sie kein Wasser. Doch Cooli macht das nix. Vielleicht, so suchen die Besitzer nach einer Erklärung, weil sie Cooli als Baby nach einer Augen-OP oft gebadet haben, um Entzündungen vorzubeugen. Cooli war ein armer kleiner Kater, den sie halb leblos auf der Straße fanden und sich seiner annahmen.

“Bei seinem ersten Mal auf dem Wasser sprang er einfach aufs Board und ich schob ihn gemütlich durchs Wasser”, erzählt Alexandra der “Dailymail”. “Danach wollte er immer mit und mittlerweile reitet er richtige Wellen mit!”.

>>> Nimm das, Winterdepression: Mit diesen Tricks kämpfst du gegen negative Gedanken

Sicher ist Cooli aber, denn er trägt eine Schwimmweste, damit er bei einem Sturz nicht untergeht. Wie süß ist dass denn?!



Donnerstag, 14. Januar 2016