Dieser Instagram-Account zaubert aus Fast Food den absoluten Food Porn

Geiles Essen muss nicht immer gleich teuer sein...

Knapp vor einem Jahr hat die kanadische Köchin Christine Flynn ein kleines satirisches Experiment gestartet. Schließlich herrscht in der Lebensmittelbranche ein großer Druck und ein guter Koch benutzt in der Regel nur die feinsten, edelsten und teuersten Zutaten. Doch Food Porn muss nicht immer gleich teuer sein, das beweist Christine mit ihrem Instagram-Account.

>>> Der perfekte Schmuck für Menschen, die gerne fluchen

Hier baut sie aus Chips, Überraschungseiern, Toast und Würstchen unglaublich appetitlich aussehende Menüs. Ja, man könnte fast schon von Kunst reden. Ein weiterer Beweis, dass das Auge mitisst und auch günstiges Essen unsere Geschmacksnerven anregen kann. Wir finden den Instagram-Account nicht nur verdammt lustig, sondern auch inspirierend! Probiert es doch einfach selber mal und zaubert aus Eurer nächsten Tiefkühlpizza ein Kunstwerk.



Sonntag, 31. Januar 2016