Alben der Woche: KW 6/2016

  • Kanye West kann sich jetzt zurücklehnen. Das neue Album ist im Sack.

  • Auf seinem neuen Album hat sich Jochen Distelmeyer, den meisten wohl als Frontmann der Band Blumfeld bekannt, an Cover internationaler Stars gewagt, z.B. "Toxic" von Britney Spears, "Video Games" von Lana Del Rey oder "I Could Be the One" von Avicii & Nicky Romero. Ungewohnt, aber gut.

  • Beim Video Battle Turnier (VBT) hat sich der Battle-Rapper EstA in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Nachdem sein Debütalbum "EstAtainment" 2013 sofort in die Top Ten der deutschen Charts schoß, legt EstA jetzt Scheibe Nr. 2 nach. Unterstützt wird er darauf u.a. von Rapkollege Nima.ima

  • Die Popmusik neu zu erfinden, ist der bescheidene Anspruch des Berliner Indie-Pop-Duos Me And My Drummer. Auf ihrer neuen Platte mit dem schönen Titel "Love Is A Fridge" haben sich Charlotte Brandi und Matze Pröllochs zumindest selbst neu erfunden und ihren melancholischen Signature-Sound gegen tanzbarere, poppigere Tunes ausgetauscht.

  • Endlich ist es raus: The Life Of Pablo heisst die neue Scheibe von Kanye West, mit deren Titel er sich offenbar auf den berühmten Drogenboss Pablo Escobar bezieht. Neben prominenten Featuregästen wie Ty Dolla $ign und Sia findet sich darauf auch ein Track mit Rihanna.

  • Bei dem neuen Album der deutschen Indie-Pop-Band Bosse können Fans zwischen der Standard-, der Deluxe-, oder der "ein-Muss-für-alle-Fans-Deluxe-Box-Edition" wählen.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Diesmal mit Kanye West, Me And My Drummer, EstA u.a.

    Wie es sich für einen guten Heiligen gehört, hat Yeezus aka Kanye West monatelang ein großes Mysterium um Titel und Cover Art seines neuen Albums gemacht. Allein in den letzten zwei Wochen scheint crazy Kanye den Titel seines neuen Longplayers gefühlt fünf Mal geändert zu haben.

    Doch jetzt hat das Rätselraten endlich ein Ende, denn Kanyes musikalischer Meilenstein, wie er ihn selbst in Interviews schon bezeichnet hat, ist ab heute auch für uns Normalsterbliche verfügbar. The Life Of Pablo heisst die heiße Scheibe, mit deren Titel er sich offenbar auf den berühmten Drogenboss Pablo Escobar bezieht.

    >>> Ups. Zayn Maliks erste Solosingle ist jetzt schon erfolgreicher als jeder One Direction Song

    Neben prominenten Featuregästen wie Ty Dolla $ign und Sia findet sich darauf auch ein Track mit Rihanna. Der Track mit dem Titel Famous sorgt schon jetzt für Aufregung, weil Kanye darin über Taylor Swift singt: “I feel like me and Taylor might still have sex / I made that bitch famous.”. Kanye kann es einfach nicht lassen.

    >>> VIVA Sounds: Hier geht's zu den #TweetClips

    Noch mehr neue Musik gibt es in dieser Woche von Me And My Drummer, EstA, Bosse, Frank Turner, Jochen Distelmeyer, Tüsn und Nothing But Thieves.

    Freitag, 12. Februar 2016