Matt Healy von The 1975 behauptet, dass One Direction einen ihrer Songs geklaut haben

  • Matt Healy von The 1975 unterstellt One Direction Ideenklau

  • Dabei haben sich die zwei Bands früher doch so gut verstanden.

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • Erwischt: Matt Healy, Frontman der "The 1975", trug auf einem seiner letzten Konzert ein T-Shirt mit Taylors Albumcover 1989 drauf.

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • Steht ihm ziemlich gut.

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • Taylor machte dann auch gleich ein Selfie mit Bandmitglied Adam Hann, leider nicht mit Matt.

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • Am nächsten Tag sah man sie mit diesem T-Shirt. Oha.

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • The 1975-Sänger Matt Healy ist echt ziemlich süß.

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • Und auch ein bisschen bad boy. Das scheint Taylor ja zu gefallen.

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • Matt hat ein bisschen was vom jungen Johnny Depp, finden wir.

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • Ach, eigentlich kann sich die ganze Band echt sehen lassen.

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • Matt und Taylor sind übrigens beide 1989 geboren. Klingt doch ein bisschen nach Schicksal, oder?

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • One Direction: 5. Album in der Pipeline

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Ob das stimmt? Entscheidet selbst. Hier gibt es die beiden Songs zum Reinhören.

    Catfight im Britpop-Himmel: In einem Interview mit dem Musikmagazin Spin hat Matt Healy, der Sänger der The 1975, kürzlich angedeutet, dass One Direction einen ihrer Songs geklaut haben.

    Im Interview erzählt Healy, dass die Jungs von 1D ihn 2014 gebeten hatten, einen Song für ihr neues Album Four zu schreiben. Als er sie im Studio besuchte, spielten sie ihm stattdessen aber nur einen Song vor, den sie bereits geschrieben hatten und der laut ihnen “sehr von der Musik der The 1975” inspiriert sei.

    >>> VIVA Playlist: 11 Musikvideos, in denen die Stars dringend einen Regenschirm gebraucht hätten

    Bei dem Song handelte es sich um Change Your Ticket, der, wie Healy damals sofort auffiel, fast Eins zu Eins wie Girls von The 1975 klingt. Deswegen bat Healy die Band den Song noch einmal etwas umzuschreiben, damit er sich nicht wie ein schlechter Rip-off der The 1975 anhört.

    *>>> Rosenkrieg: Ciara verklagt Future über 15 Millionen Dollar *

    Doch dann tauchte eine komplett unveränderte Version von Change Your Ticket auf der Deluxe Edition von Four auf, bei der Matt Healy und seine Band mit keinem Wort in den Credits erwähnt werden. Bisher hat Healy den Jungs den vermeintlichen Songklau ohne Anzeige durchgehen lassen. Aber ist das wirklich das Ende der Geschichte? Und haben die Jungs von 1D wirklich von The 1975 geklaut? Entscheidet selbst.



    Mittwoch, 10. Februar 2016