Diese vier Dinge zerstören jede Beziehung

  • Wer Konflikte lösen kann, bleibt lange glücklich.

  • 1. Kritik: Wer seinem Partner im Streit immer wieder Bemerkungen um die Ohren hat, die ihn als Person herabsetzen, braucht sich nicht wundern, wenn dieser bald die Flucht ergreift. Gemeint sind damit vermeintliche charakterliche Mängel wie "Du bist so unordentlich" oder "Du kriegst den Mund nie auf, wenn wir mit Freunden unterwegs sind." Manche Dinge können Menschen nur bedingt beeinflussen und Ihr müsst lernen damit klarzukommen, wenn Ihr die Beziehung aufrechterhalten wollt.

  • 2. Verteidigung: Klar verteidigt man sich erst mal, wenn man im Streit angegriffen wird. Wenn aber jeder Euer Streite darauf hinausläuft, dem anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben und keine Verantwortung für die eigenen Fehler zu übernehmen, ist der Liebesofen bald aus.

  • 3. Rückzug: Wenn beide Partner nach dem Streit erst mal stundenlang schmollen und sich zurückziehen, ist das nur bedingt hilfreich. Wer sich nach einem Konflikt, der nicht geklärt wurde, zurückzieht, verschlimmert den Konflikt nur. Besser: Tief durchatmen und das Ganze noch mal in Ruhe, möglichst sachlich und Zimmerlautstärke besprechen.

  • 4. Verachtung: Jeder noch so kleine Konflikt wird unlösbar, wenn ein Partner den anderen seine Verachtung spüren lässt. Verachtung ist generell etwas, was in keiner Beziehung zu jemandem, den Ihr liebt und dem Ihr nichts Böses wollt, etwas zu suchen hat.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Hätten wir das mal vorher gewusst.

    Jedes Mal, wenn wir uns mal wieder mit Liebeskummer zu Hause unter der Decke verkriechen, fragen wir uns, ob wir das Ende unserer Beziehung verhindern hätten können. Zum Beispiel, indem wir verständnisvoller, weniger eifersüchtig und nicht so auf uns selbst konzentriert gewesen wären.

    Ja, hätten wir (zumindest in einigen Fällen). Das behauptet der amerikanische Psychologe John Gottman, der für seine Forschung jahrelang streitende Paare beobachtet hat. Auf diese Weise konnte Gottman vier Dinge identifizieren, die mit 94 % Wahrscheinlichkeit (!) auf Dauer zum Ende der Beziehung führen. Welche das sind, erfahrt Ihr in unserer Bildergalerie. Na, dann auf ins nächste Liebesglück!

    >>> Der Instagram-Flirt des Tages: Justin Bieber gräbt schon wieder Cindy Kimberly an

    Donnerstag, 10. März 2016