Anal Sex: 9 Dinge, die Ihr wissen solltet, bevor Ihr zum ersten Mal den Hintereingang benutzt

  • 1. Go solo first: Ihr würdet gerne mal Analsex mit Eurem Partner probieren, seid aber unsicher, ob das was für Euch ist? Am besten testet Ihr es einfach erst mal im Alleingang, z.B. mit Euren Fingern oder auch einem Buttplug aus dem Sexshop. Ihr werdet ziemlich schnell merken, ob Euch das antörnt oder nicht.

  • 2. Relax: Es ist ganz normal, dass sich Euer Schließmuskel erst mal zusammenzieht, wenn etwas in Euren Anus eindringen will. Umso wichtiger ist also ein ausgedehntes Vorspiel, bei der Ihr den Bereich um Euren Anus mit Euren Händen & Co. spielerisch erkundet und auf diese Weise entspannt.

  • 3. Achtet darauf, was Ihr esst: Zumindest, wenn Ihr plant, am selben Tag noch, den Hintereingang zu benutzen. Auf Lebensmittel, die viel Gas im Körper produzieren, wie Kohl, Hülsenfrüchte, Zwiebeln & Co. solltet Ihr dann lieber verzichten.

  • 4. Nur ein sauberer Arsch ist ein guter Arsch: Um unerwünschte Sauereien zu vermeiden, solltet Ihr vor dem Analsex aufs Klo gehen (wenn möglich) und Euch anschliessend mit warmen Wasser gründlich waschen.

  • 5. Benutzt Gleitgel: Gleitgel ist der beste Freund des Analsex. Zumindest, wenn Ihr möchtet, dass es schmerzfrei abläuft.

  • 6. Geduld haben und Ruhe bewahren: Gerade für Anal Sex-Anfänger ist es wichtig, gaaanz langsam vorzugehen und den Po Eures Partners nicht wie die Wohnung eines Terrorverdächtigen zu stürmen. Sonst ist der Spass nämlich ganz schnell wieder vorbei und Euer Partner fürs Leben traumatisiert.

  • 7. Kleine und langsame Bewegungen: Wenn Ihr es dann einmal über die Türschwelle geschafft habt, bewegt Euch langsam und vorsichtig. Beim ersten Mal ist es sinnvoll, wenn derjenige, der penetriert wird, auf Euch sitzt, weil er so Tempo und Tiefe selber bestimmen kann.

  • 8. Redet miteinander: Damit Euer erstes Anal Sex-Erlebnis kein Alptraum wird, ist es super wichtig, dass Ihr dabei miteinander sprecht. Ist das gut so? Tut es weh? Ist es so besser? Kommunikation ist der Schlüssel zu gutem Anal Sex.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Vorausgesetzt, Ihr habt überhaupt Lust dazu.

    Für viele Menschen ist Anal Sex immer noch ein großes Tabuthema. Im Internet zählt Anal Sex zwar zu den meistgeklickten Suchwörtern im Zusammenhang mit Sex, doch wenn man sich dann in seinem Freundeskreis umhört, hat es angeblich noch nie jemand ausprobiert. Mysteriös.

    Dabei gibt es eigentlich nur einen entscheidenden Grundsatz, den man in Bezug auf Anal Sex beachten sollte: Alles kann, nichts muss. Soll heißen, wenn Ihr kein Interesse an Anal Sex habt, dann lasst es einfach. Das ist völlig okay und macht Euch nicht weniger begehrenswert im Bett als andere. Für alle, die es jedoch gerne mal ausprobieren würden, haben wir hier acht Tipps, auf die man bei seiner Anal Sex Premiere achten solltet.

    >>> Die 20 besten Tipps für unvergesslichen Oralsex

    Mittwoch, 23. März 2016