VIVA Playlist Bye Brother: Die 15 größten Avicii-Hits

Avicii geht mit 26 in Rente - Hier gibt's die 15 größten Hits seiner zu kurzen Karriere.

Damit ist er wohl der jüngste Rentner der Musikgeschichte: Nach nur sechs Jahren DJ-Karriere – mit nur 26 Jahren – geht der Avicii in Rente. Nach seiner aktuellen US-Tournee ist Schluss mit dem DJ-Dasein, das gab der Schwede gestern auf seiner Facebook-Seite bekannt. In einem offenen Brief an seine Fans, gab der Musiker offen zu, dass seine Karriere ihn schon länger nicht mehr glücklich gemacht hat.

>>> VIVA Playlist: Die 12 bestbezahlten DJs der Welt

Mein Weg war gesegnet mit Erfolg, aber das hat auch seine Probleme mit sich gebracht. Ich bin erwachsen geworden, während ich als Künstler gewachsen bin. Ich habe mich besser kennengelernt und habe dadurch verstanden, dass es da noch so viel gibt, das ich in meinem Leben anstellen will. Ich interessiere mich für noch so viele andere Dinge, aber es bleibt keine Zeit, um sie auszuprobieren”, schrieb Avicii auf Facebook.

>>> VIVA Playlist: 14 ultimative Twerk-Videos, bei denen Ihr nicht ruhig sitzen bleiben werdet

Aber keine Sorge, Musik – wie auch immer die aussehen mag – wird es wohl auch in Zukunft noch von dem 26-Jährigen geben: “Ich werde natürlich nie die Musik aufgeben – ich werde weiterhin durch die Musik zu meinen Fans sprechen.

Wir werden dich trotzdem vermissen Avicii. Um uns und Euch den Abschied etwas leichter zu machen, haben wir Euch die größten Hits aus seiner viel zu kurzen Karriere in eine Playlist gepackt.

Mittwoch, 30. März 2016