5 Beziehungstipps, auf die Ihr auf keinen Fall hören solltet

Mach dich rar - sei ein Star!

Egal ob Single oder ganz frisch in einer Beziehung – wir alle müssen uns gut gemeinte Ratschläge anhören, wie man denn nun endlich glücklich wird. Dabei sind viele dieser Ratschläge nichts anderes als auswendig gelernte Floskeln, die niemand so richtig etwas bringen. Jede Beziehung und jeder Single ist anders und wird nicht durch den einen tollen Tipp sein Glück finden.

>>> Hört auf Eure Hunde zu umarmen

Auf diese Beziehungstipps solltet Ihr auf keinen Fall hören:

Ihr könnt keine ernste Beziehung über eine Dating-App finden:

Auch wenn auf Dating-Apps oft nur die schnelle Nummer gesucht wird, ist es nicht ausgeschlossen, dass aus einer Affäre nicht auch etwas Ernstes werden kann. Wenn Ihr offen seid und die Dinge so nehmt, wie sie kommen, dann ist es absolut möglich, sich über eine App zu verlieben. Lasst Euch von anderen nichts erzählen und schämt Euch nicht, wenn Ihr Tinder und Co. benutzt. Natürlich solltet Ihr aber auch weiterhin im echten Leben die Augen offen halten und nicht alle Karten auf Euer Smartphone-Date setzen.

Ihr trefft Euren Traumpartner, wenn Ihr aufhört zu suchen.

Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass Ihr eine Beziehung findet, wenn Ihr zu Hause rumsitzt und Euch eine Serie nach der anderen reinzieht. Natürlich müsst Ihr raus gehen und Euch unter die Leute mischen, um die Möglichkeit zu haben, einen tollen Menschen kennenzulernen. Habt Dates, geht auf Partys und andere Events, um andere Singles kennenzulernen. Ihr solltet Euch beim Dating allerdings nicht zu sehr unter Druck setzten. Geht nicht nur raus, weil ihr unbedingt einen Jungen oder ein Mädchen kennenlernen wollt – denn wenn es nicht klappt, seid Ihr wahrscheinlich ziemlich niedergeschlagen. Habt Spaß mit Euren Freunden und glaubt nicht, dass es nur darum geht, einen Partner zu finden. Aber seid offen, wenn ihr doch einen tollen Boy oder ein tolles Mädel trefft.

Beziehungen brauchen richtig viel Arbeit.

Wer hätte ernsthaft Lust auf eine Beziehung, wenn eine Beziehung immer nur Arbeit bedeuten würde? Okay, natürlich muss man immer wieder an seiner Beziehung arbeiten, damit sie läuft. Aber auch nicht ständig. Es sollte nicht jeden Tag Probleme oder Streit geben. Wenn Ihr immer an Eurer Beziehung arbeiten müsst, dann läuft sowieso was schief. Ihr solltet in Eurer Beziehung überwiegend glücklich sein. Es sollte Euch nicht nerven, wenn Ihr mit Eurem Partner abhängt.

Ihr müsst Euch ja noch nicht festlegen, was das zwischen Euch genau ist.

Stimmt schon, man muss sich nicht Hals über Kopf in eine Beziehung stürzen und gleich festlegen, ob man jetzt zusammen ist oder noch in der Kennenlernphase. Aber nichts festzulegen bedeutet oft auch, dass man mit seinem Gegenüber nicht richtig spricht. Treffen wir uns noch mit anderen Leuten? Würde es dich verletzten, wenn ich jemand anderes knutsche? Auch wenn man sich nicht festlegt, ist es gut zu wissen, was die Grenzen und die Bedingungen der Beziehung sind.

Mach dich rar.

Viele denken, dass es gut ist, so zu tun, als ob man schwer zu haben und gar nicht soooo dolle interessiert ist. Aber ganz ehrlich: Hat irgendjemand Zeit für diese doofen Spielchen? Wenn Ihr jemand gut findet und Zeit mit ihm oder ihr verbringen wollte, dann könnt Ihr das auf jeden Fall sagen. Nur Menschen, die selber total unsicher sind, stehen auf Leute, die so tun als seien sie schwer zu haben. Alle anderen finden das nur nervig.

Freitag, 29. April 2016