#paintback: Diese Berliner Sprayer lassen aus Hakenkreuzen etwas Schönes entstehen

Früher Hakenkreuz, jetzt Kleeblatt, Hase, Blume & Co: Die Sprayer vom Berliner Graffiti-Shop Legacy BLN haben die allerbeste Idee, wie man mit Hakenkreuz-Schmierereien umgehen sollte.

Auch wenn man es als kluger Mensch manchmal kaum verpacken kann: Es existieren tatsächlich noch Leute dort draussen, die Hauswände, Bürgersteige und S-Bahn-Höfe mit Hakenkreuzen beschmieren. Wenn man auf seinem Weg zur Arbeit oder zur Schule an solchen Schmierereien vorbeigeht, fühlt man sich oft einfach nur wütend. Und hilflos.

Die Sprayer vom Berliner Graffiti-Shop Legacy BLN haben mit ihrer #paintback-Aktion jetzt einen kreativen Weg gefunden, mit diesen hohlen Kritzeleien umzugehen: Mit Spraydosen bewaffnet ziehen sie durch Berlin und übermalen jedes Hakenkreuz, auf das sie treffen, mit etwas Neuem, Schönem. So entstehen aus Hakenkreuzen ganz schnell Blumen, Eulen, Zauberwürfel u.ä. Was für eine wunderschöne Idee! Hier seht Ihr die Jungs von Legacy BLN in Aktion:



>>> Monica The Medium: Diese junge Frau behauptet, sie könne mit Toten kommunizieren

Montag, 09. Mai 2016