Viel zu gut: Bryan Cranston und Aaron Paul feiern "My Super Sweet 60"

Jimmy Kimmel hat es wieder mal geschafft uns einen Lachkrampf zu entlocken.

Wie Ihr sicher wisst, ist der 16. Geburtstag in den USA eine riesengroße Sache. Ganze drei Jahre lang zeigte uns MTV mit “My Super Sweet 16“ höchst-pubertäre Mädchen, die auf unglaublich festliche (oder auch verschwenderische) Weise in ihr neues Lebensjahr starteten. Mal für einen Tag im Mittelpunkt stehen? Diese Show trieb das Ganze auf den absoluten Höhepunkt.

*>>> Fergie is back: Hier gibt's den ersten Trailer zu ihrem fetten Überraschungshit *

Doch genau das ist es, was “Breaking Bad“ Star Bryan Cranston scheinbar schon sein Leben lang wollte. Und jetzt, mit leichter Verspätung, hat kein anderer als Jimmy Kimmel diesen Herzenswunsch erhört und Bryan sein “My Super Sweet 60” beschert. Wir jedenfalls sind ganz hin und weg von dieser zauberhaften Idee.

Natürlich sieht das Geburtstagskind überhaupt nicht ein, dass er für solch einen Geburtstag zu alt ist. Voller Selbstbewusstsein, und mit dem Argument von sechs gewonnen Emmys im Rücken, haut er raus: “Ich bin sexy, ich bin süß und ich liebe das Rampenlicht“.

>>> Rapunzel, lass Dein Haar herunter: Für diese Frauen kann es nicht lang genug sein

Teeny-Bryan wär jedenfalls nicht Teeny-Bryan, wenn es im Clip keine Streitereien um Budget, Motto, Party und natürlich das Outfit gäbe. Besonders wenn es um das Letztere geht, könnt Ihr Euch auf eine verdammt witzige Überraschung gefasst machen. Schließlich braucht Aaron Paul ja auch noch seinen Auftritt, oder?

Ganz im Ernst: Der gesamte Sketch ist so gut geworden, dass wir das Gekeife und Geheule der berühmten MTV Show schon fast vermissen. Seht selbst!



Samstag, 21. Mai 2016