Vaginal oder klitoral: Welche Orgasmen gibt es denn jetzt bei Frauen?

Es gibt scheinbar noch mehr Arten, wie Ihr kommen könnt. Schon mal was vom A-Punkt gehört?

Sex ist ja die schönste Nebensache der Welt. Und damit es so richtig schön ist, gehört für viele ein Orgasmus dazu. Für Männer meist einfach zu erreichen. Für Frauen wird das da schon komplizierter. Wer denkt, er kann das erste Mal Sex haben und einfach so kommen, der irrt oft gewaltig.

>>> Mami, wenn ich groß bin, will ich Pornostar werden! Jetzt gibt es eine neue Casting-Show

Denn was beim Masturbieren zu Hause kein Problem war, wird beim Sex dann häufig schwierig und viele Frauen fragen sich, warum sie bei der puren Penetration durch einen Penis nicht kommen. Gibt es den berühmten G-Punkt, der für einen vaginalen Orgasmus verantwortlich sein soll, vielleicht gar nicht?

>>> Porno versus echter Sex: 9 unrealistische Erwartungen an Sex, die wir Pornos zu verdanken haben

Die Wissenschaft streitet bis heute. Die einen sagen, es gibt diesen Punkt, andere behaupten, der G-Punkt führe nur zu einem Orgasmus, weil die Nerven der Klitoris so weit in die Scheide hineinreichen, dass dadurch das wohlige Gefühl ausgelöst wird.

>>> 15 Gedanken, die durch unregelmäßigen Sex verursacht werden

Doch die Diskussion geht weiter. Habt Ihr schon mal was vom A-Punkt gehört? Dieser soll zwischen G-Punkt und Gebärmutterhals liegen und soll bei richtiger Stimulation vielen Frauen einen Orgasmus bringen. Gefunden wurde dieser Punkt von Chau Chee Ann, einem Gynäkologen aus Malaysia.

>>> VIVA Top 100 verpasst? Hier die aktuelle Folge mit Kontra K ansehen

Auch der U-Punkt ist ins Gerede gekommen. Dabei wird die Harnröhre (Urethra) stimuliert. Doch diese ist bei Frauen ja von den Nerven der Klitoris umgeben, also ist auch hierbei nicht klar, was denn jetzt genau zur Explosion der Sinne führt.

>>> 9 heiße Sex-Tipps, die jede Frau ausprobieren sollte

Was nachgewiesener Weise zu einem Orgasmus führen kann, wenn es auch nicht jedermanns Sache ist, ist die anale Penetration. Die Sexualwissenschaftlerin Drews behauptete jetzt im “Vice”-Magazin, dass es nur einen Orgasmus gebe und das sei der klitorale. “Frauen, die vaginal nicht kommen, bei denen ist die Klitoriseichel einfach zu weit vom Vaginaleingang entfernt.”

>>> 10 hartnäckige Sex-Mythen

Also, Ihr Lieben, macht Euch keine Sorgen, wenn das mit dem Orgasmus nicht sofort klappt und probiert Euch aus. Das macht viel Spaß und Ihr lernt viel über Euch selbst. Wir wünschen Euch eine sexy time!

Dienstag, 24. Mai 2016