Super rassistische Werbung aus China

Aus Schwarz mach weiß: so krass wirbt ein chinesischer Waschmittelhersteller für sein Produkt.

Was zur Hölle… ?
Der chinesische Waschmittelhersteller Qiaobi hat sich mit folgender Werbung ganz schön unbeliebt bei den Menschen gemacht. Ein dunkelhäutiger Mann pfeift einer Asiatin zu, sie geht auf seine Flirtereien ein, sie sind kurz vor dem Kuss und dann… Wirft sie seinen Kopf in die Spülmaschine. Man hört, wie der Mann ordentlich durchgewaschen wird und … Tadá. Raus kommt ein Asiate. Weiß, versteht sich. Könnte Werbung eigentlich noch rassistischer sein?

>>> Ein Heilmittel gegen Rassismus? Genau das könnten Forscher jetzt entdeckt haben.

Das verstörende Video könnt ihr euch hier anschauen:




Freitag, 27. Mai 2016