Ist das Kunst oder kann das weg?

Wie geil ist das denn: Zwei Jugendliche legen im San Francisco Museum of Modern Art eine Brille auf den Boden und alle halten es für Kunst.

Der Prank, den diese zwei amerikanischen Teenies im San Francisco Museum of Modern Art abgezogen haben, ist auf unserer Hitliste ganz weit oben: Befremdet von den extrem abstrakten Kunstexponaten im Museum legten die zwei Jungs, die auf Twitter unter den Namen @TJCruda und @k_vinnn unterwegs sind, spontan eine Brille auf den Boden des Museums, um zu gucken, was passiert.

Innerhalb weniger Minuten bildeten sich kleine Grüppchen von Museumsbesuchern, die die Brille interessiert betrachteten. Einige von ihnen zückten sogar ihre Kamera und machten ein Foto von diesem für sie offenbar besonders gelungenem Stück moderner Kunst. Die beiden Prankster dagegen fotografierten wiederum heimlich die von der Brille beeindruckten Museumsbesucher und posteten die Bilder auf Twitter. Dieser Streich ist defintiv Kunst!













Freitag, 27. Mai 2016