Süße Rache: Anonymous hat es mal wieder geschafft und hackt Twitter-Account des IS

Ein homofreundlicher IS? Anonymous macht's möglich!

Zu geil! Nach dem Orlando-Massaker hat Anonymous mal wieder eine super geile Aktion gebracht und sich in den offiziellen Twitter-Account des IS eingehackt. Plötzlich verzierte eine riesen Homoflagge die Seite und das Profilbild wurde zu den Worten I’m gay and proud (ich bin schwul und stolz drauf) geändert.

Schaut selbst wie geil das Ganze aussah:





>>> Kelly Osbourne hat sich ihre Solidarität mit der LGBT-Community auf den Schädel tätowieren lassen

Freitag, 17. Juni 2016