"Mein Gewicht ist kein Problem": Schaut Euch das berührende Video dieses Plus-Size-Models an

Zu dick, zu dünn, zu irgendwas: Unser Gewicht wird erst dann zum Problem, wenn wir es andere dazu machen lassen.

Vor ein paar Jahren wären Models und Fashionbloggerinnen mit Kleidergröße 42 + noch undenkbar gewesen. Mittlerweile aber gibt es immer mehr Frauen im Modebiz, die uns zeigen, dass Stil und Sexappeal nichts mit einem stromlinienförmigen Körper zu tun haben.

Wie dieses junge Plus-Size-Model, dessen berührendes Video wir auf der Seite des deutschen Beauty- und Fashionportals Refinery29 gefunden haben. Das Mädchen erzählt darin von dem Kampf mit ihrem Körper, der an dem Tag begann, an dem ihr zum ersten Mal in der Grundschule ein anderes Mädchen gesagt hat, sie sei “mollig”.

>>> Rihanna bricht auf der Bühne in Tränen aus

Und genau diese Kommentare und Erwartungshaltungen an das Gewicht junger Mädchen sind es, die ihr Verhältnis zum eigenen Körper für immer beeinträchtigen können. Wie wir das ändern können? Indem wir erkennen, dass unsere eigenen Ideale nicht für alle gelten. Und vor allem, dass es nicht unsere Aufgabe ist, anderen zu sagen, wie sie zu sein haben. Das wird schwer, geben wir zu. Aber vielleicht inspirieren Euch ja die weisen Worte dieses jungen Models dazu, es wenigstens zu versuchen.



>>> Von wegen 44! Frauen haben genug von unrealistischen H&M-Größen

Mittwoch, 22. Juni 2016