Bye bye One Direction? Harry Styles unterschreibt Solo-Vertrag

Was für eine bahnbrechende Neuigkeit ...

Es ist passiert: Wie “Billboard” berichtet, hat Harry Styles einen Solo-Vertrag mit Columbia Records unterschrieben. Er will seine Karriere auf eigenen Beinen fortsetzen. Ob dieser Zug das Aus für One Direction bedeutet, ist unklar. Aber eins steht fest: Wir können es kaum erwarten, seine eigenen Songs zu hören!

>>>Die absurdesten Sachen, die One Direction-Fans je gemacht haben

Bereits letztes Jahr hat die Gerüchteküche gebrodelt, ob Harry Styles nun solo weitermachen will. Nachdem One Direction offiziell ihre Pause angekündigt haben, blickte selbst Mentor Simon Cowell unklar in die Zukunft. Erst kürzlich gestand er, dass er nicht wisse, ob sie jemals wieder gemeinsam auf der Bühne stehen werden. Und dann wurden bei der American Society of Composers, Authors and Publishers (ASCAP) auch noch vier Songs registriert, die von Harry Styles stammten.

Wir wollen die Hoffnung nicht aufgeben, dass 1D irgendwann wieder vereint die Bühne rocken werden. Und so manches Zeichen deutet darauf hin, dass unsere Gebete erhört werden. Immerhin bleibt er dem Label treu, mit dem auch One Direction ihre großen Erfolge feierten. Und von Streit mit den anderen Bandies ist keine Spur.

>>>Tada, hier ist es: Das erste Bild von Harry Styles mit kurzen Haaren

Zu dem Solovertrag gibt es bislang noch keine Details. Wir hoffen, dass sein Management uns schon bald mit den heiß ersehnten News füttert, damit wir die Tage rückwärts zählen können, bis wir Harry Styles bezaubernder Stimme wieder lauschen dürfen.

Freitag, 24. Juni 2016