VIVA Playlist Goodbye Great Britain: 28 britische Künstler, die uns über den Brexit hinwegtrösten

Weil nach einem harten Break up nur gut Musik hilft...

Der Schock sitzt noch immer tief. Kaum jemand hat damit gerechnet und trotzdem ist es am Freitag passiert: Die Briten haben für den Ausstiegt aus der Europäischen Union gestimmt. Und während die Politiker auf der ganzen Welt noch ratlos vor sich hin stammeln, haben wir beschlossen, uns dem zu widmen, was uns alle auch über politische Grenzen hinweg verbindet: Die MUSIK.

>>> VIVA Playlist Lang lebe Kanada: 10 kanadische Künstler, ohne die die Musikwelt nur halb so schön wär

Denn egal, ob wir bei zukünftigen Trips auf die Insel länger an der Passkontrolle warten müssen oder Großbritannien durch den Brexit jetzt vielleicht selber in kleine Teile zerfällt – in einem werden die Briten immer ganz groß bleiben, ihr musikalisches Talent. Von David Bowie, über Amy Winehouse bis One Direction – die Inselbewohner haben in den vergangenen Jahrzehnten der Musikwelt eine eindrucksvolle Zahl an legendären Rock- und Popstars beschert.

>>> VIVA Playlist: Deutschland deine Rapper

Also machen wir jetzt das, was man nach einem schlimmen Break-Up eben so macht, wir trösten uns mit guter Musik aus besseren Zeiten.

Samstag, 25. Juni 2016