Zum Totlachen: Mann prankt Zoo mit den witzigsten Schildern EVER

Langweilige Beschilderungen sind sowas von out!

Der kalifornische Witzbold “obviousplant” ist dafür bekannt, die Öffentlichkeit mit seinen witzigen Pranks zu unterhalten. Diesmal in seinem Visier: der L.A. Zoo. Er ersetzte die langweiligen Tierbeschreibungen durch Schilder, deren Fun “Facts” uns die Tränen in die Augen treiben.



“Flamingos leben monogam. Außer Phillip, der untreue Arsch.” Aha, auch im Tierreich gibt’s also beziehungsunfähige Exemplare!



“Erdmännchen können elektronische Geräte mit ihrem Verstand kontrollieren. Sollte Ihr Handy klingeln, GEHEN SIE NICHT RAN. Es ist eines unserer Erdmännchen, das sie darum bitten will, ihm bei der Flucht zu helfen und sie sind sehr überzeugend.” Oh oh!



“Alle Schleiereulen glauben, dass es in der eine Zeile des “Friends”-Titelsongs heißt “Owl be there for you” [Eule wird für dich da sein]. Erzählt ihnen nicht die Wahrheit. Es würde sie zugrunde richten.” Oh nein, wir für unseren Teil werden sie für alle Ewigkeit in dem Glauben lassen!

>>>Diese süße Eule kann besser tanzen als Drake, Justin Bieber & Co



“Der erste Präsident von Amerika, George Washington, bestand eigentlich aus neun Koalas, die aufeinander gesteckt wurden.” WHAT?!

>>>Diese Bilder von Zootieren machen uns einfach nur traurig

Montag, 04. Juli 2016