Nachwuchs-YouTube-Star in heftigen Unfall verwickelt

Gerade nochmal gut gegangen!

Uff, das hätte böse enden können. YouTuber Eren Can Bektas schockte seine Fans mit einer krassen Nachricht auf seinem Instagram-Account: “Heute hätte ich tot sein können”, schrieb der 18-jährige Sänger. “Hatten heute einen schweren Unfall in Düsseldorf. Gott sei Dank war ich angeschnallt, sonst wär ich durch die Frontscheibe geflogen.” Dazu postete Eren ein Foto vom kaputten Heck seines Autos und das hat mehr als nur ein paar Kratzer abbekommen.



Glücklicherweise ist dem Nachwuchs-Star selbst nichts Schlimmeres zugestoßen. Er kämpfe lediglich mit Nacken- und Kopfschmerzen, teilte das Management von Eren “Express” mit. Diese dürften mit dem harten Aufprall zusammenhängen. “Es machte auf einmal richtig laut Boom und wir wurden alle nach vorne geschleudert”, beschreibt der Musiker den Crash.

>>>Süß, süßer, Chris Brenner: Warum der YouTube-Star bei uns in Dauerschleife läuft

Was war passiert? Laut Erens Sprechern kam es beim Abbiegen mit etwa 50 km/h zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto. Der Mercedes des YouTubers sieht auf jeden Fall ziemlich mitgenommen aus. Das schmerzt Eren offenbar ebenfalls sehr: “Mein erstes Auto so zu sehen, ist auch echt traurig.” Trotzdem: Glück gehabt! Schließlich hätte der Unfall anders ausgehen können.

Mittwoch, 06. Juli 2016